Zur Belohnung Holundersekt

Von seiner warmen Seite zeigte sich das Jagsttal den Wanderfreunden des Fichtenberger Albvereins. Neben schönen Aussichten stand auch eine HoldersSekt-Verkostung bei Bernulf Schlauch auf dem Programm.

|
Die Albvereinler im Oberregenbach bei Langenburg. Foto: Privat

Mit zwei mehr oder minder steilen Anstiegen nach Langenburg und auf die Anhöhen bei Oberregenbach waren die 23 Wanderer samt Wanderführer Karl-Heinz Weller auf der 13,5 Kilometer langen Tour durchaus konditionell gefordert. Doch es gab auch kulinarische Belohnungen.

Nach dem ersten Anstieg kredenzte "Holunderzauberer" Bernulf Schlauch eisgekühlten Holunderblütensekt und erzählte in launigen Worten von den wohltuenden Vorzügen seines in Eigenarbeit hergestellten Trankes. Die Verkostung seines Rosensekte war ein weiterer kleiner Höhepunkt. Schlauch, ein echtes "Hohenloher Original", erläuterte auch die heilende Wirkung und Bedeutung der Holunderblüte und berichtete kurzweilig von Land, Leuten und einer kürzlich erstandenen Versteinerung.

Nach dem "spritzigen Vortrag" ging es unterhalb des Langenburger Hochseilgartens hinab ins kühle Schimbachtal und über einen Naturwanderweg zum Panoramahöhenweg mit Aussicht. Der anstregendste, weil sonnigste Abschnitt führte die Jagst entlang nach Oberregenbach und dann steil aufwärts Richtung Tierberg. Zuletzt gings wieder hoch über dem Jagsttal auf schattigen Naturwegen bis nach Bächlingen - leider waren die Wege durch Pferdefreunde erheblich in Mitleidenschaft gezogen worden. Zum kulinarischen Abschluss kehrten die Wanderer in der idyllischen "Mosesmühle" in Bächlingen ein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die ersten Bands stehen fest

Für die 23. Auflage im nächsten Jahr in Rothenburg ob der Tauber haben unter anderem bereits „Beatsteaks“, „Cypress Hill“, Kraftklub“ und „Marteria“ zugesagt. weiter lesen