Züchter zeigen schönste Kühe

Die Bezirksrindviehschau des Rinderzuchtvereins Kreis Hall findet am Samstag, 2. März, ab 10.30 Uhr in der Arena Hohenlohe in Ilshofen statt. Gesucht werden die besten Kühe und besten Jungzüchter.

|
In Ilshofen suchen Rinderzüchter die besten Kühe des Bezirks. Archivbild

Mit 161 Fleckvieh-Zuchtbetrieben ist der Rinderzuchtverein Landkreis Schwäbisch Hall der größte Zuchtverein in Nordwürttemberg. Turnusgemäß wird dieses Jahr wieder die Bezirksrindviehschau in der Arena Hohenlohe in Ilshofen stattfinden. Bei dieser Schau zeigen die Fleckviehzüchter, welch schöne Kühe in ihren Ställen stehen. In Ilshofen sind damit einige der besten und schönsten Kühe aus dem Landkreis Schwäbisch Hall zu sehen.

Ein Bulle und 125 Kühe werden im Richtring eingereiht und prämiert. Spannend wird auch die Prämierung der Betriebssammlungen, 20 Betriebe stellen jeweils ihre drei wertvollsten und schönsten Kühe vor. Ein weiterer Höhepunkt der Schau ist der Vorführwettbewerb der Jungzüchter aus dem Rinderzuchtverein Kreis Schwäbisch Hall und dem Fleckviehzuchtverein Gaildorf. Etwa 20 Jungzüchter kämpfen hier um den Siegerpokal. Die Siegerehrung findet zwischen 14.30 und 15 Uhr statt.

Die Bullen und Kühe dokumentieren den hohen Leistungsstand der Fleckviehzucht im Landkreis Schwäbisch Hall, heißt es in der Ankündigung. Die besten Tiere haben bereits überregional ihre Schautauglichkeit bewiesen. Auch die Jungzüchter haben laut Zuchtverein außerhalb der Region schon gute Erfolge erzielt. Ein spannender Wettbewerb sei zu erwarten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neues Zuhause für 84 Flüchtlinge

Das Übergangswohnheim an der Eckartshäuser Straße in Ilshofen direkt neben der BAG-Tankstelle soll im November bezugsfähig sein. weiter lesen