Wolpertshausen will bei Elzhausen keine Windräder

|

Im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung gab der Gemeinderat Wolpertshausen in seiner jüngsten Sitzung Stellungnahmen zu den Teilflächennutzungsplänen Windenergie der Gemeindeverwaltungsverbände Gerabronn-Langenburg und Braunsbach-Untermünkheim ab. Zum ersten Vorhaben gab es keine Einwände. Gegen die Potenzialfläche bei Elzhausen auf Braunsbacher Markung wurden jedoch aus Landschaftsschutzgründen Bedenken erhoben. Sechs Gemeinderäte wollen bei Elzhausen keine Windräder sehen, sieben enthielten sich und vier wären dafür gewesen. Die Verfahren für zwei Windkraftanlagen bei Ruppertshofen, Gemeinde Ilshofen, wurden nicht beanstandet.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Protest ist erfolgreich, Spielplatz bleibt

Gemeinderat: Eigentlich war das Aus für den Spielplatz Öhrich in Matzenbach beschlossene Sache. Nach Protesten von Anwohnern folgte die Kehrtwende. weiter lesen