Wind und Internet neue Themen

Eine "gemeindeübergreifende Windkraftplanung" stand im Mittelpunkt des Grenzlandtreffens von Kommunalpolitikern aus Bayern und Baden-Württemberg, das kürzlich in Beeghof stattfand.

|

Der Satteldorfer Bürgermeister Kurt Wackler hieß als Gastgeber zahlreiche "langjährige Grenzlandgänger" willkommen. Außer aus Schnelldorf waren jetzt Verantwortliche aus Kreßberg, Gröningen, Ellrichshausen und Satteldorf vor Ort.

Beim Thema Windkraft stünden die Vorzeichen heute anders als in der Vergangenheit, meinte Wackler, der sich mit seinen Kollegen einig ist, dass man sich zwangsläufig mit dem Thema Windkraft auseinandersetzen muss. Jede Kommune treibe ihre eigenen Planungen voran und müsse sie mit den Nachbarkommunen abstimmen. Heute würden Themen im Mittelpunkt der Zusammenkunft stehen, von denen man in den Anfangsjahren des Grenzlandtreffens noch nichts habe ahnen können, zum Beispiel die Breitbandversorgung. So hänge beispielsweise Ellrichshausen am Telefonnetz von Schnelldorf, und der bayerische Grenzort muss darüber hinaus mit einer württembergischen Vorwahl (07950) vorliebnehmen, was die gemeinsamen "Vernetzungen" deutlich mache.

Auf baden-württembergischer Seite sei vor allem die propagierte Schulentwicklungsplanung der neuen grün-roten Landesregierung ein aktuelles Thema. Die Tatsache, dass es künftig nur noch Gemeinschaftsschulen und Gymnasien geben solle, werde in vereinzelten Fällen bis nach Bayern ausstrahlen, weil von dort vereinzelt Schüler über die Grenze kommen. Auch die Aufnahme der Kreisstraße von Ellrichshausen nach Schnelldorf ins Ausbauprogramm 2013 wird beide Bundesländer tangieren.

Wichtig sei es deshalb auch in der Zukunft, "miteinander und nicht übereinander" zu reden, so Wackler, der die Grüße des erkrankten Satteldorfer Altbürgermeisters Walter Ströbel überbrachte. In seiner Funktion als neuer Vorsitzender der "Fränkischen Moststraße" nahm der Kreßberger Bürgermeister Robert Fischer an dem Treffen teil.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo