Wilfried Betz neuer Vize

Auf ein aktives Vereinsjahr hat der Bund der Selbstständigen Rot am See bei seiner Mitgliederversammlung zurückgeblickt. Vorsitzender Manfred Setzer freute sich über acht Beitritte zum BDS.

|
Die gewählten und ausscheidenden Vorstandsmitglieder (von links): BDS-Vorsitzender Manfred Setzer, Susanne Hähnle-Probst, Antje Kunz, Willi Wieland, Wilfried Betz und Lothar Kaletta. Privatfoto

Höhepunkte im Vereinsjahr waren die beiden Leistungsschauen am 6. Mai als "Erlebnis-Sonntag" in der Ortsmitte mit zwei Aktionsbühnen sowie bei der Muswiese im Zelt der BDS-Wirtschaftsmesse mit 56 Ausstellern.

Zum Thema "Handwerk live" präsentierten bei der Muswiese auf der BDS-Aktionsbühne Mitglieder ihre Berufe. Beim "Promi-Kochen" zeigte Landesbischof Frank Otfried July seine Kochkünste, nebenbei gab es interessante Einblicke in seine Arbeit im wichtigen Kirchenamt. Politische Infos gab es bei der Mittelstandskundgebung mit Finanz-und Wirtschaftsminister Nils Schmid.

Der Vorsitzende erwähnte weitere Aktionen wie die Shoppingnacht, die Weihnachtsbeleuchtung und die Internet-Präsentation (www.bds-rotamsee.de). Er blickte zurück auf die Betriebsbesichtigung im Hohenloher Druckzentrum mit Infos über modernste Druck-Technik. Zur Weiterbildung gab es das Seminar "Neukundengewinnung mit System". Eine Neuerung war der BDS-Empfang zur Ehrung Auszubildender und deren Ausbildungsbetriebe. Diese Aktion kam gut an und wird fortgesetzt.

Die vor fünf Jahren eingeführte Aktion Geschenk-Gutscheine läuft prima und wird ganzjährig angeboten. Sie löst manchmal auftretende Probleme mit dem richtigen Geschenk, da sie bei 37 beteiligten Betrieben eingelöst werden können. Seit Einführung wurden Gutscheine in Höhe von 39 915 Euro verkauft.

Kassierer Lothar Kaletta gab ebenfalls einen positiven Bericht ab. Die Kassenprüfer bestätigten eine ordnungsgemäß geführte Kasse, was die einmütige Entlastung des Vorstands brachte.

Für 2013 liegen bereits Planungen vor, über die Vorsitzender Setzer informierte: Die Muswiese mit vollem Programm, eine Shoppingnacht, eine Betriebsbesichtigung, einen viertägigen Ausflug nach Hamburg, einen Vortrag, dazu eine Ehrung langjähriger Mitglieder. Beschlossen wurde im Vorstand und Beirat ab 2013 die Möglichkeit einer "Senioren-Mitgliedschaft" mit einem geringeren Beitrag.

Die von Bürgermeister Gröner geleiteten Wahlen brachten folgendes Ergebnis im Vorstand: Wiedergewählt wurden Vorsitzender Manfred Setzer und Kassierer Lothar Kaletta. Neu sind stellvertretender Vorsitzender Wilfried Betz (für den ausgeschiedenen Willi Wieland) und als Schriftführerin Antje Kunz für die in den Beirat gewechselte Susanne Hähnle-Probst.

In den Beirat wurden Wilhelm Burkard, Susanne Hähnle-Probst, Wilhelm Ilgenfritz, Darius Kowalik, Aaron Kraus, Irmgard Lutz, Sven Martincic, Thomas Schüler, Monika Seliger, Achim Stein und als Kassenprüfer Norbert Schaaf und Elke Petersen gewählt. Dank und Anerkennung für zwölf Jahre vorbildlichen Einsatz im BDS gab es für Willi Wieland. Er arbeitete vier Jahre im Beirat und acht Jahre als Vize-Vorsitzender.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Beherzt eingegriffen

Rund 50 000 Euro Schaden ist gestern bei einem Brand in Roßfeld entstanden. weiter lesen