Wie lernen Kinder im Alltag am meisten?

|

Die Pädagogin und Wissenschaftlerin Dr. Donata Elschenbroich hält an diesem Freitag, 7. November, einen Vortrag mit dem Titel "Expeditionen in die Wunderkammern des Alltags, Lernen von den Dingen des täglichen Lebens" in der Haller Hospitalkirche. Beginn ist um 16 Uhr.

Im Anschluss an den Vortrag findet ein gemeinsames Gesprächsforum in der Mensa des Goetheinstituts statt. Das Gesundheitsamt des Landratsamtes Schwäbisch Hall bittet um Voranmeldung bei der Geschäftsstelle der kommunalen Gesundheitskonferenz oder unter gesundheitsamt@LRASHA.de.

Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Wir alle für unsere Kinder" statt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bundeswehr hebt Notlandeplatz auf

Wäre aus dem Kalten Krieg ein heißer Konflikt geworden, hätten zwischen der A 6-Anschlussstelle Kirchberg und dem Parkplatz Reußenberg Kampfjets und Transall-Maschinen landen können. weiter lesen