Widersprüchliche Aussagen nach handfestem Streit

Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern auf der Bundesstraße 14 bei Mainhardt am Freitagmorgen sucht die Polizei Zeugen.

|

Zwischen einem 26 Jahre alten Autofahrer und seinem noch nicht näher bekannten Kontrahenten kam es am frühen Freitagmorgen auf der B 14 kurz vor Mainhardt zu einem handfesten Streit. Vorausgegangen war, dass es zwischen dem 26-Jährigen und dem anderen Autofahrer auf der Fahrt von Großerlach nach Mainhardt wiederholt zu Verkehrsgefährdungen und Nötigungen gekommen sein soll.

Der noch nicht bekannte Autofahrer hatte kurz vor Mainhardt angehalten und war aus seinem Auto gestiegen, um seinen Kontrahenten zur Rede zu stellen. Hier soll dann der 26-Jährige auf ihn zugefahren sein. Ob dies den Tatsachen entspricht, konnte nicht abschließend geklärt werden. Möglicherweise ist der vermeintlich Geschädigte auch auf die Motorhaube seines Kontrahenten gesprungen und anschließend von dort auf die Fahrbahn gestürzt, so die Polizei. Zeugenhinweise an Telefon 0791/4000.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Landrat: „Wir haben einiges vor der Brust“

Die Fraktionen wollen sparen, die Landkreisverwaltung muss sanieren und investieren. Im Kreistagsausschuss wird der Haushalt 2018 vorberaten. weiter lesen