Wetterrekord: Heißester Apriltag

|

"31,4 Grad - das ist Rekord", meldet Martin Melber. Der Wetterexperte aus Westheim hat am Samstag gegen 17 Uhr die seit 27 Jahren wärmste Temperatur an einem Apriltag gemessen. Es ist der erste "heiße Tag" (über 30 Grad) in diesem Jahr. Den bis dahin wärmsten Apriltag registrierte er für den 22. April 2000 (mit 28,5 Grad). Für den 1. Mai sind Melbers Prognosen durchwachsen: "Etwas kälter und wechselhaft." Auf jeden Fall würde er für die Maiwanderung einen Regenschirm empfehlen - zur Sicherheit.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Zahl der DRK Einsätze steigt

Die Umbau der Blaufelder Rettungswache ist Dank der Gemeinde und der Feuerwehr abgeschlossen. weiter lesen