Wechsel in der Führung

Bei der Stadtkapelle Gerabronn steht ein neuer Vorsitzender an der Spitze: Bei der Hauptversammlung wurde Glenn Rösch zum Nachfolger von Ulrich Grözinger gewählt, der das Amt zwölf Jahre lang inne hatte.

|

Die musikalischen Botschafter der Stadt Gerabronn absolvierten im Vorjahr viele Auftritte: Neben der musikalischen Umrahmung kirchlicher Festlichkeiten traten die Musiker auch bei verschiedenen Umzügen und Empfängen auf. Weitere Termine waren in Saurach beim Partnerschaftsbesuch der französischen Gäste, beim Seibotenberger Dorffest, bei den Eisenbahnfreunden in Crailsheim mit Guggenmusik, beim Zipfelfest in Brettheim, beim Bartholomämarkt in Beimbach oder auch beim traditionellen Weihnachtsspielen in den Teilorten.

Im Vorjahr wurden weitere Kostüme für die Guggenmusik angeschafft. Durch die gebildeten Rücklagen besteht dennoch eine gute Kassenlage. Der Dirigent Klaus Holze berichtete über einen sehr guten Probenbesuch. Durch den großen Zuwachs an Musikern ist das Probelokal fast zu klein. Das Altersspektrum der Musiker reicht von 12 bis 80 Jahren. Daher sollte die Musikauswahl eine Mischung von moderner Musik, Walzer bis hin zur Böhmischen Blasmusik sein, um jeder Altersklasse gerecht zu werden. Bemerkenswert ist es, dass 24 Musiker mehr als zehn Kilometer und sieben Musiker mehr als 45 Kilometer einfache Strecke zu den Proben und Auftritten fahren müssen.

Als Ziele für das Jahr 2012 nannte der Dirigent eine intensive Vorbereitung auf die neue Saison. Der Höhepunkt wird wieder das Herbstkonzert sein. Die Entlastung des Vorstandes und der Beisitzer beantragte Sieghart Ehrmann, der sich für das Engagement der aktiven Mitglieder bedankte. Ohne Musik sei ein Kulturleben in Gerabronn nicht möglich.

Alle Vorstands- und Ausschussmitglieder wurden einstimmig gewählt: erster Vorsitzender Glenn Rösch, zweiter Vorsitzender Karl-Heinz Schmidt, Schriftführer Frank Holze, Kassier Albrecht Meinikheim. Als gebürtiger Gerabronner ist der neue Vorsitzende schon fast 30 Jahre als Musiker in der Stadtkapelle tätig. Als erste Amtshandlung bedankte sich Glenn Rösch bei Ulrich Grözinger für seine 24-jährige Arbeit im Vorstand, davon je zur Hälfte als Vorsitzender und zuvor als Schriftführer. "Nebenbei" unterstützte er die Kapelle auch als Musiker. Die Stadtkapelle dankte ihm mit einem Präsent. Info Die Stadtkapelle aus Gerabronn in Zahlen: Gesamtmitglieder 208,

Ehrenmitglieder 32 und aktive

Musiker 48

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Zahl der DRK Einsätze steigt

Die Umbau der Blaufelder Rettungswache ist Dank der Gemeinde und der Feuerwehr abgeschlossen. weiter lesen