Wallhausen: drei Autos geknackt

|

In der Nacht zum Montag wurden in der Straße "Zum Winterhölzle" in Wallhausen die Seitenscheiben eines abgestellten Landrovers eingeschlagen. Die Täter durchsuchten das Auto und stahlen Bargeld und ein Autoradio. Der Schaden beträgt rund 600 Euro. Die Tat hat sich zwischen Sonntag (22.30 Uhr) und Montag (7 Uhr) ereignet.

Ebenfalls in der Straße "Zum Winterhölzle" war ein Daimler Benz abgestellt. Die Täter schlugen zwischen Sonntag (14.30 Uhr) und Montag (7 Uhr) auch hier die Seitenscheibe der Beifahrertüre ein und stahlen ein Navigationsgerät aus dem Handschuhfach. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro.

Leer sind die Täter "In den Sandäckern" ausgegangen, nachdem sie zur gleichen Tatzeit die Seitenscheibe der Beifahrertüre eines abgestellten Mazdas einschlugen und das Fahrzeug durchsuchten. Die unbekannten Täter hinterließen dem Besitzer des Fahrzeugs einen Schaden in Höhe von 200 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen