Vorverkauf startet morgen

|

Der FC Billingsbach und der Gesangsverein Billingsbach begehen in den kommenden Wochen gemeinsam ihre Jahresfeiern.

Dabei wird das Theaterstück "Pferdemist und Bienenstich" aufgeführt. Zur Handlung: Der Milchbauer Josef lebt zusammen mit seiner Schwester Paula auf seinem Bauernhof mit Pferdezucht. Er will expandieren und einen Reiterhof eröffnen, den sein Kumpel, der Zimmermann Franz, erstellen soll. Alles läuft in ruhigen Bahnen, bis überraschend der Reitlehrer Harry, der Zimmermann Manne und die neue Nachbarin Luise auftauchen. Die "Neuankömmlinge" bringen jede Menge Schwung in den Alltag.

Die Aufführungen finden an folgenden Terminen statt: Samstag, 16. Februar, 13.30 Uhr (Hauptprobe für Kinder); Samstag, 16. Februar, 19.30 Uhr (mit Chorgesang und Tombola); Samstag, 23. Februar, 19.30 Uhr (mit Chorgesang und Tombola); Samstag, 2. März, 19.30 Uhr; Samstag, 9. März, 19.30 Uhr.

Der erste Kartenvorverkauf geht morgen von 10 bis 11 Uhr im Vereinsheim über die Bühne (Einlass ab 9 Uhr). Der zweite Vorverkauf findet am Dienstag, 5. Februar, ab 19 Uhr im "Ochsen" statt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Protest ist erfolgreich, Spielplatz bleibt

Gemeinderat: Eigentlich war das Aus für den Spielplatz Öhrich in Matzenbach beschlossene Sache. Nach Protesten von Anwohnern folgte die Kehrtwende. weiter lesen