Vorsetz wie in früheren Zeiten

|

In früheren Zeiten war es auf dem Land ein guter Brauch, dass sich die Dorfbewohner an langen Winterabenden in einer "guten Stube" trafen, um sich bei Handarbeiten oder beim Kartenspielen zu unterhalten, sich das Neueste zu erzählen, Rezepte auszutauschen oder um einfach in heimeliger Atmosphäre einen schönen und gemütlichen Abend zu erleben. Gudrun Weiberle von der Gärtnerei Rüdenauer möchte mit der Volkshochschule Blaufelden diese alte Tradition, im süddeutschen Raum "Vorsetz" genannt, wieder aufleben lassen. Und zwar am Freitag, 17. Januar, um 19.30 Uhr im Gewächshaus der Gärtnerei. Die Besucher erwartet kein Unterhaltungsprogramm. Sie können einfach bei einer Tasse Tee zusammensitzen, Handarbeiten erledigen oder karteln, den Erzählungen der anderen Gäste lauschen oder sich selbst in das Gespräch einbringen. Jeder so, wie es ihm gefällt. Info Die Teilnahme ist kostenlos, um einen Unkostenbeitrag wird gebeten. Anmeldungen bei der Gärtnerei Rüdenauer unter der Telefonnummer 0 79 53 / 10 05.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Historisches Kirchberg entgeht nur knapp dem Untergang

Ein Großaufgebot der Feuerwehr bekämpft mitten in der eng bebauten Altstadt von Kirchberg ein Feuer. weiter lesen