Von schwarzen Liedern bis zu Fun-Balladen

Die Kleinkunstbühne in der Obersontheimer Koppenmühle bietet im Frühjahr Raum für dunkle Chansons, heiteren Pop und Musikkabarett.

|
Konstantin Schmidt singt am Samstag in der Koppenmühle Kreisler. Archivfoto

Den Auftakt im Jahresprogramm macht am Samstag, 18. Januar, Konstantin Schmidt mit "Schwärzer die Lieder nie klingen...". Er bietet eine Auswahl aus den Chansons von Georg Kreisler, der vor 95 Jahren geboren wurde. "Hotter than ever - Honey Pie goes Pop", heißt es am Samstag, 15. Februar. Die drei Damen machen sich über die Popgeschichte her und drücken altbekannten Stücken ihren eigenen Stempel auf. Dabei sparen sie weder an Perücken noch an Ironie. Am Klavier: Bernhard Birk.

Am Samstag, 10. Mai, ist das in der Koppenmühle bekannte Duo "Zu zweit" alias Tina Häussermann & Fabian Schläper zu Gast. "Spieltrieb" heißt das Programm, das es am 18. Juli mit "Umtausch ausgeschlossen" weiterführt. In dem Chanson-Kabarett geht es um Themen des Alltags: Politessen, Bullterrier und Kinder.

Das Grach-Musikoff-Trio bietet am Samstag, 24. Mai, "Blues, Balladen & Fun".

Info Die Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr, Karten gibt es unter Telefon (07973) 910789.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Siedler setzen sich durch

Gemeinderat akzeptiert den Wunsch der Siedlungsgemeinschaft Sauerbrunnen, das Wohngebiet am Lärmschutzwall über die Brunnenstraße zu erschließen. weiter lesen