Von Gutenbergs Lettern zum Hightech-Druck

Gutenbergsche Lettern suchte die Klasse R8c der Hermann-Merz-Schule Ilshofen im neuen Druckzentrum in Crailsheim vergeblich. Sie war dort im Rahmen des Zisch-Projektes auf Besichtigungstour.

|
Vorherige Inhalte
  • Die Klasse R8c der Hermann-Merz-Schule stellt sich vor dem Druckhaus zum Erinnerungsfoto aus. Mehr Fotos auf www.hallertagblatt.de Foto: Privatfoto 1/2
    Die Klasse R8c der Hermann-Merz-Schule stellt sich vor dem Druckhaus zum Erinnerungsfoto aus. Mehr Fotos auf www.hallertagblatt.de Foto: Privatfoto
  • 2/2
Nächste Inhalte

Vom Computer aus schicken heute Redakteure ihre Artikel aus ihren lokalen Redaktionen per Internet ins Druckzentrum. Per Lasertechnik werden die Texte auf Aluplatten übertragen. Vollautomatisch läuft der gesamte Druckprozess ab. Und was geschieht mit den Aluplatten, die nur einmal verwendet werden können? Sie gehen an eine Spezialfirma, die daraus Dosen herstellt.

Das und noch viel mehr über hochmoderne Technik erfuhren die Schüler durch Michael Wahl, bevor er die Gäste durch das Gebäude führte. Ohrenbetäubend war der Lärm an der Falzanlage. Fasziniert verfolgten die Schüler den vollautomatischen Wechsel einer tonnenschweren Papierrolle im laufenden Betrieb der Maschinen. Über den Köpfen schweben die Zeitungen mit hoher Geschwindigkeit durch das Gebäude, bis sie als Päckchen zum Abholen bereit liegen. Das Druckzentrum muss möglichst rund um die Uhr in Betrieb sein, um wirtschaftlich zu arbeiten. Es ist ein eigenständiges Unternehmen, das im Auftrag die Tageszeitungen der Regionen Main-Tauber, Schwäbisch Hall und Ostalbkreis herstellt. In nur wenigen Nachtstunden werden die Tageszeitungen gedruckt und versandfertig gemacht, während in einer zweiten Schicht tagsüber andere Druckerzeugnisse entstehen. Die Schüler sahen, wie die Beilagen auf riesigen "Rädern" warten, ehe sie vollautomatisch in die Wochenzeitungen eingelegt werden. "Die ich am Wochenende austrage", wie eine Schülerin bemerkte. Es war ein gelungener Abschluss des Zisch-Projektes.

 

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Lebenshilfe Crailsheim feiert Fünfzigstes

Die Lebenshilfe Crailsheim feiert den 50 Geburtstag.  Menschen mit Behinderung sind mitten drin in den Vorbereitungen. weiter lesen