Volles Geläut zum Glockenkanon

Seit 500 Jahren hören die Honhardter den Klang ihrer Betglocke: Sie weckt sie, läutet den Abend ein und begleitet das Vaterunser. Mit einem Glockenfest feierten die Honhardter gestern runden Geburtstag.

|
Pfarrer Michael Jag zeigt Lisa, Mirjam und Peter (von links) die 500 Jahre alte Betglocke im Glockenstuhl der Honhardter Peter-und-Paulkirche. Foto: Christine Hofmann

Vorsichtig stiegen Lisa (12), Mirjam (12) und Peter (10) hinter Pfarrer Michael Jag die Stiege zum Kirchturm der Honhardter Peter-und-Paulkirche hinauf. Kurz bevor es die letzten Meter zum Glockenstuhl hinaufgeht, wartete die kleine Besichtigungsgruppe das 12-Uhr-Schlagen ab. "636 Mal am Tag gibt es einen Glockenschlag als Zeitanzeige, dazu kommt noch das Läuten - das ist die geistliche Ansage", erklärte Pfarrer Jag.

Dann standen die jungen Besucher hoch oben auf dem 36 Meter hohen Turm und staunten nicht schlecht. So groß hätten sie sich die Glocken nicht vorgestellt. Vorsichtig berührten sie die mächtige Betglocke, die vor genau 500 Jahren vom damals berühmtesten Glockengießer Südwestdeutschlands, Bernhart Lachaman, gegossen worden war.

Zwanzig Generationen kennen den Klang der Betglocke, die die Einwohner Honhardts mit dem Morgenläuten weckt und sie am Ende des Tages an das Abendgebet erinnert. "30 Pfarrer haben unter der Betglocke das Wort verkündet", erzählte Pfarrer Jag im Festgottesdienst mit Orgelspiel, Posaunenchor und viel Glockengeläut die Geschichte der Jubiläumsglocke.

Die fast eine Tonne schwere Glocke in fis-Stimmung, die den schönen Namen Osanna trägt, hat die Reformation miterlebt, Kriegs- und Friedenszeiten, Brand und Wiederaufbau des Pfarrhauses im 17. Jahrhundert und im 18. Jahrhundert den Kirchenneubau. Im Zweiten Weltkrieg wurde sie abmontiert und sollte - wie zu dieser Zeit üblich - eingeschmolzen und zu Kanonen verarbeitet werden. Osanna war eine von 15 000 Glocken, denen dieses Schicksal erspart blieb. Im Dezember 1947 kehrte sie nach Honhardt zurück.

Um den Klang der Betglocke und ihrer drei Schwestern im Glockenstuhl besser hören zu können, blieben die Türen der Peter-und-PaulKirche während des Festgottesdienstes weit geöffnet.

Zum vollen Geläut stimmte die Gemeinde den Honhardter Glockenkanon an. Organist Rainer Zweigle hat ihn eigens in den Tönen der vier Glocken komponiert. "Die Betglocke gehört zur Klangsilhouette von Honhardt. Der Klang der Glocken begleitet uns durch das ganze Leben. Er ist eine Aufforderung, die Botschaft der Glocken zu hören und uns an ihrem Geläut nicht zu stören", sagte Michael Jag.

Nach der Glockenstuhlbesichtigung stiegen Lisa, Mirjam und Peter vorsichtig vom Kirchturm herab, um mit zahlreichen Gemeindemitgliedern ein fröhliches Fest unter dem Glockenturm zu feiern. Peter freute sich besonders auf das Nachmittagsprogramm. "Ich werde mir eine eigene Glocke gießen", verriet der Zehnjährige. Ein Glockengießer wies in die Technik der Glockenherstellung ein und half einigen Honhardtern, zur Erinnerung an das Jubiläum selbst eine kleine Glocke zu gießen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vorbericht: Crailsheim Merlins in Hanau

Die Merlins wollen ihre Siegesserie in Hanau fortsetzen. weiter lesen