Volksmusik in der Bühlertalhalle mit Peter Schad

Zum Volksmusikabend mit "Peter Schad und seinen Oberschwäbischen Dorfmusikanten" lädt der Musikverein Fronrot für Samstag, 22. März, ein. Das Konzert beginnt um 20 Uhr in der neuen Bühlertalhalle.

|

Das Orchester von Peter Schad feierte im Jahr 2013 sein dreißigjähriges Bühnenjubiläum, heißt es in der Ankündigung des Musikvereins. "Musik muss Freude machen. Nur so kann der Funke zum Publikum überspringen", sagt Orchestergründer Schad. Dabei verstehe die Gruppe sich nicht als Stimmungskapelle, sondern wolle dem Publikum Musik zum Zuhören und Genießen bieten. Zum Programm gehören auch Solostücke von Sängerin Conny Schuler.

"Blasmusik wird immer aktuell bleiben, weil sie so viel an Gefühl und Emotionen vermitteln kann", so Peter Schad. Karten gibt es bei Josef Hald von der Raiffeisenbank Bühlertann, Telefonnummer (07973) 960119 oder Reinhold Kurz, Telefonnummer (07973) 5663.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach Flucht vor Schiiten-Miliz: Ein sicheres und freies Leben

... aber hält es? Suha Alibrahim ist mit ihrer Familie aus dem im Irak geflohen. Sie arbeitet als Bundesfreiwillige in Hall. weiter lesen