Volker Damm stellvertretender Kreisbrandmeister

Der Kreistag hat den Haller Stadtbrandmeister Volker Damm ab 14. April für fünf Jahre zum stellvertretenden Kreisbrandmeister bestellt. Der Ehrenbeamte ist für den Aufsichtsbezirk West zuständig.

|
Der Haller Stadtbrandmeister Volker Damm, in Altenmünster geboren, lebt heute in Michelbach.

Die Amtszeit des stellvertretenden Kreisbrandmeisters Werner Vietzke endet am 13. April dieses Jahres. Für eine weitere Wahlperiode steht er nicht mehr zur Verfügung, heißt es in der Beschlussvorlage für den Kreistag.

Als Nachfolger wurde der Haller Stadtbrandmeister Volker Damm einstimmig gewählt. Bereits in der Feuerwehr-Kommandanten-Dienstversammlung hatten sich die 16 Kommandanten des Aufsichtsbezirks West einmütig für Damm ausgesprochen. Damm ist 44 Jahre alt, in Crailsheim-Altenmünster geboren und wohnt in Michelbach. Seit 2004 ist er Stadtbrandmeister.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Merlins gegen Hamburg: Showdown im Kampf um die Spitze

Zum zweiten Mal heißt es für die Merlins, die Tabellenführung in der Pro A zu verteidigen. Die Hamburg Towers reisen als Tabellendritter an weiter lesen