Vier Jahresfeiern beim Liederkranz

|

Die Sängerinnen und Sänger des Liederkranzes Obersteinach laden Mitglieder, Freunde und Gönner ein in den evangelischen Gemeindesaal. Dort steigen morgen und am Samstag, 26. Januar, sowie am Freitag und am Samstag, 1. und 2. Februar, die Jahresfeiern. Den Gästen wird ein abwechslungsreiches Programm mit Liedern des Männerchors Boys in Black und des gemischten Chors geboten. Die "Schdoanicher Schdammdischbriader" wollen Humorvolles aus Privatbereich, Vereinsgeschehen sowie großer und kleiner Politik zum Besten geben. "Riiwor, niiwor, nuff, Schdoanich is guat druff!", lautet das Motto. Die Überraschungseinlage des Männerchors, der schwäbische Schwank "0190 - Hier spricht Opa" (aufgeführt von der Theatergruppe des Liederkranzes) sowie eine Tombola runden das Programm ab. Bewirtschaftung und warme Speisen gibt es ab 18.30 Uhr, Beginn ist um 19.30 Uhr. Sämtliche Sitzplätze sind nummeriert. Info Weitere Auskünfte zu den Jahresfeiern auf www.obersteinach.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Virtual Reality in Hohenloher Firmen - wie Science-Fiction

Die virtuelle Realität hält auch im Sondermaschinenbau Einzug. Siemens führt im Virtual-Reality-Center des Packaging Valley an das Thema „digitale Zwillinge“ heran. weiter lesen