Viel Spaß im Schnee

Das Wintertreffen der Horex- und Gespannfreunde Mainkling hat am Wochenende viele Besucher an den Festplatz am Ortsrand gelockt.

|

Höhepunkt des dreitägigen Treffens war die Austragung des legendären Mofarennwettbewerbes am Samstag, bei dem vor allem jugendliche Biker und kommende Nachwuchsrennfahrer sportlich ihre Kräfte messen konnten. Insgesamt neun Teams mit elf Teilnehmern gingen an den Start. Ziel sollte es sein, innerhalb von zwei Stunden mit einer kurzen Unterbrechung von 20 Minuten möglichst viele Runden zu drehen.

Die Anspannung vor dem Startschuss war Harald Leidig von den Mainklinger Horex- und Gespannfreunden sichtlich ins Gesicht geschrieben. Heftige Schneefälle hatten über Nacht die ursprüngliche Rennstrecke in eine rutschige Winterlandschaft verwandelt und musste zunächst durch viele freiwillige Mitarbeiter und Helfer freigeräumt und saniert werden.

Die Teilnehmer hatten aber sichtlich Spaß am Rennen. Wirkliche Sieger oder Verlierer sollte es bei dem Mofawettbewerb nicht geben. Vor allem die erstplatzierten Teilnehmer wurden durch langen Applaus des Publikums belohnt.

Viele Motorradfreunde aus dem ganzen Bundesgebiet waren bereits am Freitagabend nach Mainkling gekommen, um sich am Festplatz neben der Rennbahn gemeinsam auszutauschen und mit ihren teilweise nostalgischen Fahrzeugen am Wochenende die winterlichen Landschaft rund um Mainkling zu erkunden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Von Wolpertshausen nach Berlin

Aus Wolpertshausen mit seinen 1200 Einwohnern kam man lange kaum weg. Jetzt fährt von hier aus ein Flixbus in die Hauptstadt. Wer braucht diese Verbindung? weiter lesen