Viel Erfreuliches bei Hauptversammlung des Gesangvereins Brettheim

Bei der Hauptversammlung des Gesangvereins Brettheim gab es zuletzt viel Grund zur Freude und Vorfreude: Das Heimatfest steht an, zwei neue Sänger wurden begrüßt - und verdiente Mitglieder geehrt.

|
Reiner Keitel (Mitte) ehrte Helmut Schübel (links) und Friedrich Schmidt. Privatfoto

Helmut Schübel wurde für 30 Jahre vom Hohenloher Sängergau mit einer Urkunde und der Gauehrennadel bedacht. Für 25 Jahre aktives Singen erhielt Friedrich Schmidt die Ehrenurkunde des Vereins und die Anstecknadel des Deutschen Chorverbandes.

Der Vereinsvorsitzende Reiner Keitel blickte auf das vergangene Jahr zurück, wobei er das Partnerschaftstreffen in Chatte, das Biergartenfest, den Grillabend und das Stimmbildungsseminar vom Hohenloher Gau in Niederstetten als Höhepunkte anführte. Keitel lobte die "gute und wirkungsvolle Zusammenarbeit" des Gesangvereins mit der Gemeinde und dem Sportverein Brettheim.

Derlei Anerkennendes konnte der Brettheimer Ortsvorsteher Reiner Groß postwendend zurückgeben. Er bedankte sich bei allen Mitgliedern des Gesangvereins und lobte, dass sie den Namen "Brettheim" mit dem Bundschuh des Wappens stolz auf der Vereinskleidung nach außen tragen. Vor allem stellte Groß auch das Partnerschaftstreffen in Chatte und die Geselligkeit im Verein heraus. Gespannt blickte der Ortsvorsteher auf die kommenden Monate voraus - mit dem Brettheimer Heimatfest als Höhepunkt.

Ute Richter gab als Vertretung von Protokollführer Karlheinz Dänzer einen ausführlichen Rückblick über die Veranstaltungen und Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres und bestätigte durch Statistiken, dass der Chor auch im Jahr 2015 gut aufgestellt sei. Mit den Worten "Arbeit im Verein ist heute keine Selbstverständlichkeit, sondern Aufgabe und Verpflichtung" schloss sie ihren Bericht ab.

"Wir machen vieles anders als andere, davon lebt unser Verein!" So motivierte der Dirigent Wilhelm Krauß seine Sänger, weiterhin so fleißig aufzutreten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Landrat: „Wir haben einiges vor der Brust“

Die Fraktionen wollen sparen, die Landkreisverwaltung muss sanieren und investieren. Im Kreistagsausschuss wird der Haushalt 2018 vorberaten. weiter lesen