Versuchsfeld: Wie Getreide und Raps wachsen

Wie wachsen und gedeihen Getreide Raps, Mais und Leguminosen (das sind Hülsenfrüchte) auf den Versuchsfeldern? Das wird am Dienstag erkundet.

|

Zusammen mit den Landratsämtern des Hohenlohekreises und des Kreises Schwäbisch Hall laden die Vereine landwirtschaftlicher Fachschulabsolventen für Dienstag, 17. Juni, und Mittwoch, 18. Juni, zu einer Versuchfeldbesichtigung ein. Angesprochen sind alle Landwirte und weitere Interessierte, das zentrale Versuchsfeld Hohenlohe bei Waldsall in Augenschein zu nehmen. Der Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Das Versuchsfeld, welches an der Landesstraße 1036 zwischen Neuenstein und Kupferzell liegt, ist ab dem Parkplatz Waldsall-Hohebuch ausgeschildert.

Mitarbeiter der beiden Landwirtschaftsämter präsentieren die Landessortenversuche zu Getreide, Raps, Mais und Leguminosen und gehen auf aktuelle pflanzenbauliche Themen ein. Im Anschluss beleuchten Vertreter der BAG Hohenlohe beziehungsweise der LBV Schrozberg die aktuelle Marktlage.

Info Die Veranstaltungen sind anerkannte zweistündige Fortbildungsveranstaltungen nach Paragraph 9 des Pflanzenschutzgesetzes.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gericht: Verurteilung wegen Volksverhetzung

Das Amtsgericht verurteilt einen Ordner wegen ausländerfeindlichen Äußerungen. Der 57-Jährige bestreitet die Vorwürfe. weiter lesen