Update für die Archivierung

|

Die Gemeinde hatte nach gründlicher Beratung im April 2011 das Dokumentenmanagementsystem "Dokumena" vom Kommunalen Rechenzentrum erworben. Dieses Verfahren hat sich bei der Verwaltung des elektronischen Schriftverkehrs der allgemeinen Verwaltung gut bewährt. Daher war es naheliegend, auch das Schriftgut der Finanzverwaltung für die Belegarchivierung zu integrieren. Die entsprechende Erweiterung sowie ein Update auf die neue Produktversion wurden zum einmaligen Preis von 11328 Euro und jährlichen Nutzungskosten von 2204 Euro erworben. Zur weiteren Ausstattung gehört noch ein Einzugsscanner für 826 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen