Überraschung in Untermünkheim: Knapp kandidiert

Paukenschlag per E-Mail: Die frühere Gemeinderätin Ariane Knapp macht Bürgermeister Christoph Maschke den Chefsessel im Rathaus streitig.

|

Sie habe sich "nach reichlichem Überlegen" dazu entschlossen, für das Amt des Bürgermeisters in Untermünkheim zu kandidieren, erklärte Ariane Knapp am Donnerstag per E-Mail. Über die Hintergründe ihrer Kandidatur verriet Knapp nichts. Für Fragen stehe sie zur Verfügung, ab 19. April. "Bis dahin bin ich in Klausur und nicht zu erreichen", schreibt Knapp.

Die Gemeinderätin hatte erst im November ihr Mandat niedergelegt, weil im Gemeinderat immer weniger offen miteinander umgegangen werde. "Stellenweise gehen die Diskussionen sogar ins Persönliche", sagte sie in ihrer Rücktrittserklärung. Knapp hatte sich häufig mit Bürgermeister Maschke angelegt.

Nun will sie in die Kommunalpolitik zurückkehren und kandidiert gegen den Schultes. Ob für die Bewerbung Knapps aktuelle Ereignisse in der Gemeinde eine Rolle spielen, bleibt offen. "Die Bewerbung ist eingegangen", bestätigte der Vorsitzende des Gemeindewahlausschusses, Helmut Bleher.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Echter Spielmacher wird noch gesucht

Die Crailsheim Merlins starten das Training für die neue Saison. Neun von zehn Profi-Stellen sind besetzt. Fünf Spieler sind geblieben, vier neue sind dazugekommen. weiter lesen