Übernahme der Oberroter Klenk Holz AG - Interessent aus USA?

Im laufenden Übernahmeprozess der Klenk Holz AG durch einen Investor werden jetzt erste Namen genannt. Einer der Bieter soll aus den USA sein.

|
Tausende von Holzstämmen liegen bei Klenk auf dem Oberroter Werksgelände. Die Menge täuscht über ein Problem hinweg: Die Sägewerker haben dermaßen große Kapazitäten, dass sie viel mehr Holz schneiden könnten, als in den Wäldern geschlagen wird. Angesichts dieses Dilemmas mussten einige schon aufgeben. Klenk sucht einen Investor.  Foto: 

Wie der Branchendienst Euwid-Holzwerkstoffe meldet, saßen die Banken am Mittwoch zusammen, um Details zu klären. Den beiden verbliebenen Interessenten sollen wohl Exklusivrechte eingeräumt werden. Bis Ende nächster Woche soll Klarheit herrschen, wer der neue Hausherr im Rottal wird.

Nach bisher vorliegenden, allerdings unbestätigten, Informationen soll es sich bei den Bietern zum einen um die angloamerikanische Beteiligungsgesellschaft Carlyle Investment Management mit Sitz in Washington D. C., zum anderen um die in München ansässige Private Equity Gesellschaft Orlando Management handeln, meldet der Branchendienst Euwid.

Klenk ist in wirtschaftliche Schieflage geraten, weil es am Markt der Sägewerker erhebliche Überkapazitäten gibt. Schnittholz-Importe aus den baltischen Staaten, aus Österreich und den USA machen den heimischen Sägewerkern Konkurrenz. In der Branche gilt als gesicherte Erkenntnis: Diese Durststrecke können nicht alle durchstehen. Verschärft wird die Lage dadurch, dass die Sägewerksunternehmen für Stammholz verhältnismäßig hohe Preise zahlen müssen, dagegen sind die Erlöse für geschnittenes Holz nach wie vor im Keller.

Die Klenk Holz AG ist der größte Arbeitgeber im Rottal. An insgesamt drei Standorten beschäftigt die nicht börsennotierte Aktiengesellschaft rund 1200 Mitarbeiter. 78 Prozent der Anteile an der Klenk Holz AG hält die Familie Klenk, 22 Prozent die West-LG.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Überfall auf Tankstelle in Gerabronn

Am Mittwochabend ist eine Tankstelle in Gerabronn überfallen worden – von einem mit Pistole bewaffneten Täter. weiter lesen