Überblick: Fasching zwischen Crailsheim, Gaildorf und Bad Mergentheim

Die Hochzeit der kostümierten Feierlustigen steht an. Bunte Wagen, Guggenmusik und Bonbonregen – überall in der Region finden jetzt Faschingsveranstaltungen und Umzüge statt. Wir haben den Überblick für Sie.

|
Vorherige Inhalte
  • Wo ist in der Region was los? Wir haben die Übersicht. 1/3
    Wo ist in der Region was los? Wir haben die Übersicht. Foto: 
  • 2/3
    Foto: 
  • Weiberfasching in Matzenbach: die Hexen sind los und haben einige fesche "Omas" dabei. 3/3
    Weiberfasching in Matzenbach: die Hexen sind los und haben einige fesche "Omas" dabei. Foto: 
Nächste Inhalte
Faschingsmuffel bleiben die nächsten Tage lieber in ihren Wohnungen. In bunten Kostümen wird jetzt auf den Straßen und in den Hallen gefeiert.

In Ansbach findet am Donnerstag, 7. Februar, der Weiberfasching mit Amokoma im Kammerspielesaal um 20 Uhr statt. Am selben Tag kann auch in Bühlertann beim Gumpendonnerstag in der Bühlertalhalle gefeiert werden. Hier geht das bunte Treiben am Fastnachtssonntag, 10. Februar, mit der Messe für die Narren um 9.30 Uhr weiter. Um kurz nach 10 Uhr findet die närrische Amtsenthebung statt, bevor um 14 Uhr der große Umzug durch die Straßen zieht. Am Rosenmontag, 11. Februar, findet um die Bühlertalhalle viel Programm statt.

Auch in Dinkelsbühl wird am 7. Februar mit einem Weiberfasching um 19 Uhr im Gasthof „Goldene Krone“ gefeiert. Am Montag, 11. Februar, steigen dann der Rosenmontagsfasching mit der Medine Schopfloch am Weinmarkt um 11 Uhr und der Rosenmontagsball um 19 Uhr im Pfarrzentrum St. Georg.

Rund um Rot am See kommen die Narren am Freitag, 8. Februar, bei der Prunksitzung in der Horst-Schankliss-Halle in Hausen am Bach auf ihre Kosten. Weitergeht das bunte Treiben am Samstag, 9. Februar, mit dem zweiten Fasching in Brettheim und am Montag, 11. Februar, mit der Rosenmontagsfaschingsfeier im Pflegezentrum.

Der große Faschingsumzug mit anschließendem Straßenfasching und Partymeile in Bühlerzell steht am Samstag, 9. Febraur, um 13.30 Uhr auf dem Programm. Beim Rosenmontagsball kann in der Rudolf-Mühleck-Halle gefeiert werden und für die Kleinen steht am Dienstag, 12. Februar, ein Kinderfasching an.

Unter dem Motto „Ungeheuer gespenstisch“ steht in Jagstheim am Samstag, 9. Februar, um 20 Uhr der Fasching. Zum gleichen Thema feiern die Kleinen am Sonntag, 10. Februar um 14 Uhr. Ein Kinderfasching mit vielen Spielen steht am Sonntag, 10. Februar, um 15 Uhr auch im Jugendbüro in Crailsheim an.

Unter dem Motto „Huet rappelt’s auf der Rappenburg“ findet das närrische Treiben in Stimpfach statt. Bei den beiden Prunksitzungen am Samstag, 9. Februar, und Rosenmontag, 11. Februar, treten um 19.30 Uhr Burgherr, Bedienstete, Burgfräulein und Ritter auf.

Auch in Gerabronn ist einiges los. Am Samstag, 9. Februar, steigt der Fasching mit „Lost Eden“ in der Stadthalle um 19 Uhr, am Sonntag, 10. Februar, schließt sich der Kinderfasching in der Stadthalle um 14 Uhr an. Großes Programm wartet am Dienstag, 12. Februar, beim Pferdemarkt und Fasching mit „Revolution“ in der Stadthalle um 19 Uhr.

Rund um Blaufelden kommen kleine Faschingsfreunde auf ihre Kosten. Am Sonntag, 10. Februar, findet der Kinderfasching in der Lötholzhalle in Wiesenbach und ein Kinderfasching in der Landwehrhalle Gammesfeld statt.

„Das wohl größte Faschings-Event im Osten des Ostalbkreises!“, findet mit dem Wörter Faschingsumzug am Faschingssonntag, 10. Februar, statt. Um 13.30 Uhr schlängelt sich der „Gaudiwurm“ mit ideenreich gestalteten Wagen durch die Straßen von Wört.

Einige weitere Veranstaltungen haben wir auf einer Google-Maps zusammengefasst.


Faschingsveranstaltungen in der Region auf einer größeren Karte anzeigen

Info Unsere Fotografen haben auf den Faschingsveranstaltungen zwischen Crailsheim, Gaildorf und Bad Mergentheim fleißig fotografiert. Hier gehts zu den Bildergalerieen.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schwäbisch Hall: Kahlschlag in Spielhallen-Branche

Der gesetzlich eingeführte Mindestabstand von 500 Metern für Spielcasinos hat auch Folgen in Hall. weiter lesen