Über das Leben auf einer Höhle

Die "Landesschau Baden-Württemberg" des SWR berichtet heute um 18.45 Uhr aus Schmalfelden. Wie leben die Einwohner von Schrozberg mit dem Wissen, dass ihre Gemeinde auf einer Höhle steht?

|

Unter ihnen liegt das sogenannte Fuchslabyrinth, eines der längsten Höhlensysteme Deutschlands, das sich durch Ausspülungen im Muschelkalk nach wie vor entwickelt. Erst im Juni wurde ein drei mal fünf Meter großes Loch entdeckt. Im Beitrag sind auch die Höhlenforscher Sibylle Mertsch und Dirk Schröder von der Arbeitsgemeinschaft "Höhle und Karst Stuttgart" zu sehen, die Einblicke in die Höhle geben.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zugausfälle: Von 30,4 auf 0,8 Prozent

Am 15. Juni entgleisen in Michelbach drei Waggons eines Güterzugs. Die Ursache ist noch unklar. Die Bahn äußert sich zu Not- und Ersatzverkehr. weiter lesen