Tropisches Wetter am Wochenende in Aussicht

Der Regen am Dienstag und Mittwoch "war ein Segen", weiß Martin Melber, Wetterbeobachter aus Westheim. Doch die Abkühlung währt nur kurz.

|

15 Liter am Dienstag, 6,3 Liter am Mittwoch: Der Regen reichte, um die Gärten und Äcker einmal kräftig zu gießen. Insgesamt aber, hat es in den vergangenen sieben Wochen deutlich zu wenig geregnet, bestätigt Melber die Sorgen der Landwirte, die über die andauernde Trockenheit klagen. "Im Juli hat es nur an vier Tagen geregnet", so Melber, "das Soll liegt bei 82 Liter - wir haben bislang nicht einmal die Hälfte erreicht."

Die Abkühlung gestern von 27 Grad Celsius gegen 14 Uhr auf 17 Grad am späten Nachmittag, währt nur kurz. Heute soll das Quecksilber auf 25 bis 31 Grad klettern, kündigt Melber an. Es bleibe schwül.

Tropische Hitze wird zum Wochenende erwartet: Am Freitag und Samstag kann es bis zu 36 Grad warm werden, am Sonntag bis zu 39 Grad, sagt Melber. Möglicherweise werde sogar der Hitzerekord vom Saharasommer 2003 gebrochen: 38,2 Grad betrug am 13. August die Temperatur, die höchste, die Melber seit 25 Jahren in Hohenlohe gemessen hat. Am Sonntagabend könnte es gewittern. Melbers Tipp, um einen kühlen Kopf zu bewahren: Drinnen bleiben oder im Schatten eines Baumes liegen oder sitzen. "Unter einem natürlichen Schatten ists kühl - unter einem Sonnenschirm staut sich nur die Hitze."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Grimmer im HT-Interview: „Viel Zeit zum Freuen bleibt nicht“

Der neue Crailsheimer Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer spricht über Ehrgeiz, die geplante Verschlankung des Gemeinderats und seine Vision für eine nachhaltige Innenstadt-Belebung. weiter lesen