Trompete und Orgel erklingen

Professor Claude Rippas (Trompete) und Kirchenmusikdirektor Friedrich Fröschle (Orgel) musizieren morgen um 19 Uhr in der Kirche in Langenburg.

|

Sie präsentieren glanzvolle Trompetenkonzerte, virtuose Orgelwerke und meditative Spirituals. Wieder ist die eindrückliche Stadtkirche Ort eines besonderen Konzertes. In herausragender Weise verbindet sich zu Beginn des neuen Jahres in der oberhalb des Jagsttales so wunderschön gegenüber des Schlosses gelegenen gotischen Stadtkirche vollendeter Raum- und Orgelklang zu einer außergewöhnlichen Konzertatmosphäre. Aus andächtiger Stille in der ausschließlich mit Kerzen beleuchteten Stadtkirche erklingt inmitten der Harmonie von Orgel und Kirchenraum geistliche Musik.

Der renommierte Solotrompeter Claude Rippas (Zürich) und der Ulmer Münsterorganist i.R. Friedrich Fröschle spielen Werke von Tomaso Albinoni, J.S. Bach, W.A. Mozart, Giambattista Martini, Camilo Schumann und Georg Philipp Telemann. Einen Höhepunkt bilden die Bearbeitungen bekannter Spirituals, bei denen Rippas neben der Trompete auch das Flügelhorn mit seiner weichen Klangfarbe verwendet. Info Karten gibts im Pfarramt und an der Abendkasse.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Von Wolpertshausen nach Berlin

Aus Wolpertshausen mit seinen 1200 Einwohnern kam man lange kaum weg. Jetzt fährt von hier aus ein Flixbus in die Hauptstadt. Wer braucht diese Verbindung? weiter lesen