Traum soll wahr werden

Kinder in Bühlerzell beschäftigen sich mit dem sprichwörtlichen Unglückstag, Freitag, 13. Ein Musical dazu üben Grundschüler, Mitglieder des Kirchenchors und des Jugendchors ein. Aufführung ist im Dezember.

|
Die Mädchen und Jungen der Grundschule Bühlerzell-Geifertshofen und die anderen am Musical-Projekt Beteiligten freuen sich auf die Proben und die Aufführung im Dezember. Foto: Rainer Richter

Die Grundschüler in Bühlerzell sind medial gut drauf. Nach zwei erfolgreichen Filmprojekten steht jetzt die Produktion eines Musicals an. Der Titel steht schon fest: "Als Weihnachten beinahe auf Freitag, den 13. gefallen wäre."

Der Anstoß zu dem Projekt kam vom Kirchenchor. Dieser wollte die Spenden, die er zum 250-jährigen Jubiläum im Jahr 2011 bei zwei Konzerten erhalten hatte, sinnvoll einsetzen. Nach der Abrechnung mit der katholischen Kirchengemeinde sind 800 Euro übrig geblieben. Die Mitglieder des Kirchenchores waren sich einig, das Geld sollte für ein besonderes musikalisches Projekt an die Grundschule gehen.

Bei einer Besprechung entstand die Idee, im Schuljahr 2013/14 ein Musical einzustudieren. Alle Grundschüler sowie der Kirchen- und Jugendchor wollen mitmachen. Verantwortlich für Gesang und die Musik zeichnen Musiklehrerin Clarissa Häfele und die Chorleiterin des Jugendchores, Magdalene Grimmig. Für die Choreographie sind die Lehrerinnen verantwortlich. Die Leitung des Gesamtprojekts obliegt Schulleiterin Gertrud Zürn.

Start war mit der Scheckübergabe am Freitag um 11 Uhr in der Grundschule. Mit dabei waren Bürgermeister Franz Rechtenbacher, die Lehrerinnen, Elternvertreter und die Leitern des Kirchenchores einschließlich Chordirektorin Christine Ferdinand. Diese hat sich bereit erklärt, die Kinder im Musikunterricht an den neu anzuschaffenden Cajons, einer Art Rhythmustrommel, zu unterrichten.

Die Kinder der Grundschule freuen sich. Sie hoffen, dass die Aufführung des Musicals, die am Freitag, 13. Dezember, in der Rudolf-Mühleck-Halle stattfinden soll, genügend Spenden in ihre Kasse spült. Sie wollen sich einen großen Traum, einen gemeinsamen Opernbesuch, erfüllen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Lackiererei-Werkshalle in Ingersheim komplett niedergebrannt

Bei Löscharbeiten im Industriegebiet Südost in Crailsheim ist am Sonntagmorgen ein Feuerwehrmann verletzt worden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 200 000 Euro. weiter lesen