Theater in der Ruine

Die Burgschauspiele Leofels bereiten mit Hochdruck die am 14. Juni beginnende Theatersaison vor. Zwei Neuinszenierungen stehen auf dem Programm.

|

Auf Burg Leofels gibt es seit 30 Jahren Freilichttheater. Alte Ruinenmauern, hoch über dem Jagsttal gelegen, bilden die einzigartige Atmosphäre dieser Spielstätte. Vom 14. Juni bis 6. Juli stehen nun zwei Neuinszenierungen auf dem Programm: "Katharina Knie" von Carl Zuckmayer ist die Geschichte einer jungen Seiltänzerin, die ihre Familie verlässt, um ein neues Leben zu beginnen, dann aber von ihrer Vergangenheit eingeholt wird. In der Inszenierung von Jan Käfer, Schauspieldozent der Kammerspiele Wiesbaden, stehen sich Tragik und pure Lebenslust gegenüber. Die kleinen Zuschauer dürfen sich auf "Die dumme Augustine" freuen, einen bunten und lustigen Einblick in die Welt von August und Augustine, den beiden Zirkusclowns. Otfried Preußler schrieb hier eine einfühlsame Geschichte über Emanzipation, gegenseitiger Achtung und Hilfsbereitschaft. Regie führt Gerd Bauer.

Info Karten, Geschenkgutscheine und Infos unter: www.burgschauspiele.de; Erika Schneider, Telefon 0 79 52 / 56 55; Stadtverwaltung Ilshofen, Telefon 0 79 04 / 7 02 -0.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine schleichende Entwertung

Um Fleisch zu Sonderpreisen wird heftig diskutiert. Eine Ausstellung in Bad Mergentheim zeigt, wie kreativ unsere Vorfahren Fleisch auf ihren Speisezettel brachten. weiter lesen