Tageshöchstpreis: 3550 Euro für Jungbullen

505 Tiere haben bei der Frühjahrsauktion der Rinderunion Baden-Württemberg in der Ilshofener Arena Hohenlohe die Besitzer gewechselt. Die Preise seien zufriedenstellend, teilt das Landwirtschaftsamt mit.

|

Bei der Rinderrasse Holstein wurden neben zwei Jungrindern lediglich drei Jungkühe verkauft. Den Tageshöchstpreis von 1620.- Euro erlöste eine Risther-Tochter vom Betrieb Weiland aus Boxberg.

Beim Fleckvieh standen 14 Jungbullen zum Verkauf. Der begehrteste war ein Wurzl-Sohn vom Betrieb Wirth aus Hermaringen, der den Tageshöchstpreis von 3550 Euro erzielte. Der Durchschnittspreis lag in diesem Segment bei 1921 Euro.

Von 43 angebotenen Jungkühen wurden 39 für durchschnittlich 1574 Euro verkauft. Spitzenreiterin war eine Hutmann-Enkelin vom Betrieb Kemmler aus Kusterdingen mit 30 Kilo Tagesgemelk und einem Tageshöchstpreis von 2220 Euro.

Viele Käufer interessierten sich für 102 Jungrinder. Die im Mittel 321 Kilogramm schweren Tiere wurde für durchschnittlich 703 Euro verkauft.

Das mit 31 Tieren kleine Kuhkälberangebot erzielte bei einem Durchschnittsgewicht von 78 Kilo einen Kopfpreis von 313 Euro (netto). 307 Bullenkälber brachten im Mittel 79 Kilogramm auf die Waage und erreichten einen Preis von 415 Euro (netto) je Tier.

Die nächste Auktion in Ilshofen ist am Mittwoch, 28. Mai.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Brand in Lackiererei in Ingersheim

Ein Feuerwehrmann ist beim Löschen des Brandes schwer verletzt worden. Sie ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. weiter lesen