Streuobstwiesen bei Wanderung neu entdecken

Durch die Natur wandern, Säfte probieren und frischen Blooz essen - das ist das Programm bei einer geführten Streuobstwiesenwanderung am nächsten Samstag, 17. August, in Kreßberg.

|

Der Hohenloher Reinhold Kett geht mit den Teilnehmern der Wanderung zu Baumwiesen, auf denen saftige und aromatische Obstsorten wachsen. Kett erklärt, wie wichtig der Erhalt der Streuobstwiesen als Lebensraum für Bienen ist und wie die Streuobstinitiative sortenreine Premiumsäfte herstellt.

Diese Säfte verkosten die Teilnehmer nach der Wanderung. Ob Holzapfel, Jakob Fischer oder Brettacher - "alle schmecken einzigartig im Vergleich zu den herkömmlichen Apfelsäften", wie der Veranstalter mitteilt.

Nach der Wanderung und der sortenreinen Saftprobe geht es in das Kreßberger Backhaus. Dort wird frischer Hohenloher Blootz serviert, der direkt aus dem Holzbackofen kommt. So klingt der Tag im "Streuobstparadies Kreßberg" in geselliger Runde aus.

Teilnehmen an der Wanderung kann nur, wer sich vorher angemeldet hat. Das ist möglich beim Tourismusverein Hohenlohe und Schwäbisch Hall, Telefon (0791) 7557848, Mail: info@hs-tourismus.de. Dort gibt es auch weitere Informationen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Lackiererei-Werkshalle in Ingersheim komplett niedergebrannt

Bei Löscharbeiten im Industriegebiet Südost in Crailsheim ist am Sonntagmorgen ein Feuerwehrmann verletzt worden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 200 000 Euro. weiter lesen