Spielen im Wald

Der Waldspielplatz im Schorrenwald ist ein beliebtes Ziel von Familien. Jetzt können sich Kinder an zwei weiteren Spielgeräten erfreuen.

|
Zwei neue Spielgeräte am Waldspielplatz im Schorrenwald. Foto: LRA

"Klasse, dass wir die zwei neuen Geräte pünktlich zum Start in den Sommer aufbauen konnten", freut sich Försterin Waltraud Leinen vom Forstrevier Schrozberg. "Die kleinen Waldbesucher müssen nicht mehr an der einen Schaukel Schlange stehen, denn jetzt gibt es eine neue zweite Doppelschaukel." Das alte Karussell wurde durch das Kombigerät, "Wichtelwind" ersetzt. Es verbindet Klettern mit Karussellfahren. Und es bietet kleineren wie größeren Kindern Spielerlebnisse. Zudem befinden sich eine Wippe, ein Volleyballnetz und eine Torwand auf der großen Wiese. Auch eine Feuerstelle mit Grillplatz können die Waldbesucher am Parkplatz beim Waldrand nutzen. Die Erweiterung des Spielplatzangebotes kostete 8000 Euro.

Der Spielplatz gehört zum Landesbetrieb Forst Baden-Württemberg (ForstBW). Auch kleine Kinder erreichen den Spielplatz vom Parkplatz am Schorrenwaldeingang rasch. Trotzdem liegt er mitten im Wald, fernab von jeglichem Verkehr, direkt am Jakobsweg und Radweg Schrozberg-Rothenburg.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Beherzt eingegriffen

Rund 50 000 Euro Schaden ist gestern bei einem Brand in Roßfeld entstanden. weiter lesen