Sonnwendfeier rechnet sich kaum

Dieter Miermeister bleibt Vorsitzender der Ortsgruppe Michelbach im Schwäbischen Albverein. Das haben die Mitglieder bei der Hauptversammlung entschieden. Langjährige Wanderer sind geehrt worden.

|
Das Sonnwendfeuer, organisiert vom Michelbacher Albverein, sieht imposant aus. Aber der Aufwand dafür ist gewaltig. Archivfoto: Ufuk Arslan

In seinem Rechenschaftsbericht erläuterte Vorsitzender Dieter Miermeister, dass der Ertrag der Sonnwendfeier den großen Aufwand dafür nicht mehr rechtfertige und man sich über eine Vereinfachung Gedanken machen müsse. Zugleich betonte er, dass die Arbeit immer wieder nur auf wenige Schultern verteilt werde. Eine größere Beteiligung wäre sehr wünschenswert. Allen, die sich bei den vielfältigen Aktivitäten der Ortsgruppe engagieren, dankte er.

Kassenwart Willi Unfried legte einen Jahresabschluss mit einem leichten Plus vor. Der Fachwart Naturschutz erläuterte Pflegemaßnahmen und berichtete von rund 150 geleisteten Arbeitsstunden.

Miermeister, der auch Wanderwart ist, legte Zahlen vor: 2012 wurden 17 Halbtageswanderungen, neun Seniorenwanderungen, eine Früh- und eine Abendwanderung, sowie eine Mehrtagesausfahrt angeboten. 485 Teilnehmer erwanderten fast 400 Kilometer.

Bei den Wahlen wurden der Vorsitzende, der Kassier, der Wegewart, ein Beisitzer sowie eine Kassenprüferin für die kommenden vier Jahre wiedergewählt. Da der bisherige Schriftführer sein Amt abgab, wurde in dieses Amt eine Schriftführerin gewählt. Mitglieder im Vereinsausschuss sind: Vorsitzender Dieter Miermeister, Stellvertreter Uwe Ferdinand, Kassenführer Willi Unfried, Schriftführerin Annette König, Wegewart Richard Kaupa, Wanderwart Dieter Miermeister, Naturschutzwart nicht besetzt. Beisitzer sind Bruno Wendt, Richard Bernardt und Dietmar Mattheus, Kassenprüferinnen Rosa Fuchs und Renate Schulz.

Die Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft im Albverein erhielten Volker Schneider und Siegfried Partsch, die Ehrennadel für 25 Jahre ging an Klaudia Klein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Im Neubaugebiet gibt es Platz für 150 neue Honhardter

Der Frankenhardter Gemeinderat hat entschieden: Das Baugebiet „Kälberwasen“ in Honhardt wird erweitert. Gegenwind kam bis zuletzt von den Anwohnern. weiter lesen