Sie präsentieren Seelenlandschaften

Farbwelten und Seelenlandschaften sind ab 7. Juni im Bürgerhaus in Rot am See zu erleben. Am Sonntag kann den Künstlerinnen zwischen 14 und 17 Uhr beim Arbeiten über die Schulter geschaut werden.

|
Eines der Bilder von Monika Ana Christ, demnächst zu sehen in der Ausstellung in Rot am See. Privatfoto

Zwei Künstlerinnen aus dem mittleren Jagsttal präsentieren ab Sonntag im Rathaus in Rot am See eine bunte Palette ihrer Arbeiten. Monika Ana Christ, Unikatgoldschmiedin mit profunden Zusatzausbildungen, arbeitet in ihrem "Atelier für Alles" in Ailringen, wo sie ihre Acrylbilder, Mosaiken und vielfältigen Holzarbeiten entstehen lässt. In Kursen vermittelt sie ihr Know-how, damit auch Laien ihre Kreativität in den verschiedensten Bereichen entwickeln können.

Die ehemalige Waldenburgerin Angelika Zühmendorf lebt seit zwei Jahren in Hohebach, wo sie neben ihrer künstlerischen Tätigkeit ihr altes Atelierhaus umgestaltet. Auch sie hat drei Jahrzehnte lang Kurse im kreativen Gestalten durchgeführt. Die Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Malerei, Keramikunikate, Mosaiken, Grafiken und Collagen.

Beide Künstlerinnen haben zahlreiche Ausstellungen nicht nur im süddeutschen Raum bestückt, sondern auch europaweit und darüber hinaus. Die kleine Retrospektive im Bürgerhaus in Rot am See spiegelt in erstaunlicher Vielfalt den Spannungsbogen zwischen konkret und abstrakt, zwischen minutiös ausgearbeiteten Details und großzügiger Flächengestaltung und zwischen harmonischen und dissonanten Farbklängen.

Die beiden Frauen sind hochgradig fantasiebegabt und schöpfen ihre Inspiration aus sich selbst. Sie lassen sich jedoch auch auf die präzise Wahrnehmung naturgegebener Formen ein, transformieren jedoch ihre inneren Impulse und setzen sie gestalterisch um als Bausteine für ihre "Farbwelten und Seelenlandschaften".

Da der "Dialog im Tun" den beiden wichtiger ist als intellektuelle Erklärungen, können Ausstellungsbesucher am kommenden Sonntag zwischen 14 und 17 Uhr den beiden Frauen beim Arbeiten über die Schulter schauen. Info Die Öffnungszeiten der Ausstellung in Rot am See: Montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, zudem montags von 14 bis 16.30 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kartellamt hat Holzverkauf im Visier

Spätestens im Juli 2019 sind neue Vermarktungswege für den Staatswald nötig. weiter lesen