Schweitzer geht in Ruhestand

Kürzlich ist der Religionslehrer Rudolf Schweitzer bei einem Gottesdienst in Oberaspach in den Ruhestand verabschiedet worden. Mehr als 20 Jahre hatte er an Schulen im Kirchenbezirk Hall unterrichtet.

|
Die Vor-Konfirmanden (vorne) haben den Gottesdienst mitgestaltet. Mit dabei sind auch (hinten, von links): Kurt Wolfgang Schatz, Elisabeth Giek-Schulz, Rudolf Schweitzer, Franz Gentner sowie Pfarrer Johannes Albrecht. Privatfoto

Die Vor-Konfirmanden aus Oberaspach und Großaltdorf haben mit Pfarrer Dr. Johannes Albrecht den Familiengottesdienst in Oberaspach vorbereitet, bei dem der Religionspädagoge Rudolf Schweitzer feierlich aus seinem Dienst als evangelischer Religionslehrer verabschiedet wurde. Schweitzer ist in Oberaspach auch als Kirchengemeinderat aktiv. Schuldekan Kurt Wolfgang Schatz dankte Schweitzer für über 20 Jahre Dienst an Schulen im Haller Kirchenbezirk - zuletzt an der Haller Friedensbergschule und am Schulzentrum in Bühlertann. Der katholische Schuldekan Franz Gentner dankte dem 62-Jährigen für das stets kollegiale Miteinander und die lebendige Ökumene, die er in Bühlertann zusammen mit Schweitzer erlebt habe. Schuldekan Schatz würdigte den Religionspädagogen überdies als kompetente, glaubwürdige und dabei stets menschliche Lehrerpersönlichkeit: "Ihre Schülerinnen und Schüler werden Sie vor allem in Ihrer Menschlichkeit in guter Erinnerung behalten!"

Schweitzer wohnt in Unteraspach, ist Vater von fünf Kindern und hat sechs Enkelkinder. Für seine Familie sowie für sein Imkerei-Hobby möchte er nun im Ruhestand mehr Zeit haben.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Leiter der Crailsheimer Schulen: Vom Glück, gute Lehrer zu haben

„Für mich als Schüler war Schule eher Last als Lust“, sagt Ulrich Kern. Doch jetzt ist er Lehrer und hat seine Berufswahl nie bereut. weiter lesen