Sawade schreibt an die Bahn

|

Bald Sanierung der Bahnhöfe Hessental und Crailsheim?

SPD-Abgeordnete weist auf desolaten Zustand der regionalen Bahnhöfe hin

Die beiden Bahnhöfe müssten längst gründlich überholt werden. Weil die Bahn weitere Sanierungen plant, fragte Annette Sawade die Bahn, ob auch Bahnhöfe der Region Hohenlohe davon profitieren sollen.

SIGRID BAUER

Anlass ihres Schreibens an den Bahnmitarbeiter Sven Hantel, der für die Bahnhöfe in der Region zuständig ist, war ein Artikel im Handelsblatt. Dort hat die Bahn angekündigt, weitere Bahnhöfe zu renovieren. "Für mehr Kundenfreundlichkeit sollen weitere Bahnhöfe renoviert und mit Aufzügen oder Informationssystemen ausgestattet werden", hieß es dort. 2012 und 2013 hat die Bahn mit 100 Millionen Euro vom Bund bundesweit 247 Bahnhöfe saniert. "Leider flossen die Gelder konsequent an der Region Schwäbisch Hall - Hohenlohe vorbei," so Sawade in ihrem Brief an die Bahn. Ihrer Meinung nach sollten mehr Menschen mit der Bahn fahren, dafür müsste sie aber "eine adäquate Alternative zum Auto darstellen", schreibt sie weiter.

Bisher sei immer von Totalsanierungen die Rede gewesen, die seien der Bahn aber zu teurer, sagte Sawade gegenüber dieser Zeitung. Etwa für den Bahnhof Hessental fände sie auch eine Teilsanierung des Bahnhofs in Ordnung. "Eine bessere Rampe, ein neuer Anstrich - da wären wir schon weiter", meinte die Politikerin, die im Bundestagsausschuss für Verkehr Mitglied ist.

Inzwischen habe sie telefonisch Antwort von der Bahn bekommen, teilte der Büroleiter der Bundestagsabgeordneten mit: Es gebe noch keine Details zum neuen Bahnhofsanierungsplan. Es komme aber ein neues Programm, um Bahnhöfe barrierefrei zu machen. In diesem Programm seien dann auch Teillösungen möglich, etwa zuerst den Zugang zu den Bahnsteigen über Rampen zu schaffen und dann in einem späteren Schritt die Bahnsteigkante zu erhöhen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Den Metzgerei-Chef schwer belastet

Eine frühere Filialleiterin, die 300.000 Euro veruntreut haben soll, bricht ihr Schweigen vor Gericht  – und berichtet von angeblicher Schwarzarbeit nebst Schwarzgeld und merkwürdigen Warenlieferungen. weiter lesen