Satteldorfer Bürgermeister a. D. Walter Ströbel mit 67 Jahren gestorben

Die Nachricht hat zutiefst erschüttert, der Schock und die Trauer sind groß: Der ehemalige Satteldorfer Bürgermeister Walter Ströbel (67) hat für immer die Augen geschlossen.

|
Seiner Krankheit erlegen: Walter Ströbel aus Satteldorf.  Foto: 

Dabei war er so zuversichtlich, dass er den Blutkrebs doch noch besiegen kann. Ganz nach seiner Lebensart hat er gekämpft, sich nicht entmutigen lassen, nie die Hoffnung aufgegeben.

"Du bist nicht mehr dort, wo Du warst, aber Du bist überall, wo wir sind", haben seine Frau Monika und die Kinder Susanne und Daniel in der Traueranzeige formuliert. Auch wenn Walter Ströbel schon 1998 aus dem Amt des Bürgermeisters von Satteldorf ausgeschieden ist: Er hat in den 16 Jahren seines Wirkens viele Spuren hinterlassen und sein Name wird immer eng mit dieser Gemeinde verbunden sein.

Ein Blick zurück: Walter Ströbel wurde 1945 in Vorbachzimmern geboren, besuchte die Grund- und Mittelschule in Crailsheim, begann seine berufliche Laufbahn bei der Post, wechselte nach dem Grundwehrdienst in den kommunalen Verwaltungsdienst, arbeitete unter anderem bei den Gemeinden Holzgerlingen, Gründelhardt (und später Frankenhardt), Blaufelden und Könbronn, ehe er 1982 zum Bürgermeister von Satteldorf gewählt und acht Jahre später in diesem Amt bestätigt wurde. Sehr zur Überraschung des Gemeinderats und der Bevölkerung stand Ströbel für eine dritte Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung. "Ich habe alles zusammengezählt, die Dinge auf der positiven wie auf der negativen Seite, die Vergangenheit und Zukunft abgewogen", hatte er in einem Gespräch mit dem HT seine Entscheidung begründet, die er mit einer "gewissen Zufriedenheit und Sicherheit" getroffen habe.

So war er: überlegt, nachdenklich, besonnen, zielstrebig, entschieden. Weil "Nixtun jedenfalls nichts für mich ist" stellte er sein Können und seine Fähigkeiten in die Dienste der LBS und arbeitete später als selbstständiger Berater. Er engagierte sich in der Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins und brachte sich bei der Spielvereinigung ein. Die Gründung eines Senioren-Internet-Cafés war die Idee von Walter Ströbel, der auch nach der Amtszeit seinem Satteldorf treu geblieben ist, "weil ich mich hier sehr wohlfühle".

Er konnte stolz sein auf das, was er für diese Kommune und ihre Bürger geleistet hat. Dank seiner verantwortungsbewussten Tätigkeit, würdigt Bürgermeister Kurt Wackler die Arbeit seines Vorgängers, hat Walter Ströbel nachhaltige Veränderungen bewirkt, mit Weitsicht und großer Kompetenz den Ausbau des Wohn- und Gewerbestandortes Satteldorf gelenkt. Und der hervorragende Verwaltungsfachmann war nicht nur auf Gemeinde-, sondern auch auf Kreisebene ein wichtiger Entscheidungsträger, kompetenter und gefragter Gesprächspartner mit klaren Vorstellungen und Zielen. Bei der Durchsetzung dieser Ziele konnte er schon auch mal sehr deutlich, hart und sogar unnachgiebig werden. Doch die Bürger, Gemeinderäte, Kollegen im Kreistag und Verhandlungspartner schätzten ihn gerade wegen seiner direkten, offenen, aufrichtigen, geradlinigen und ehrlichen Art.

Auch wenn Meinungen unterschiedlich waren, kontrovers diskutiert oder Entscheidungen nicht einvernehmlich getroffen wurden: Walter Ströbel ging den von einer Mehrheit eingeschlagenen Weg im Interesse der gemeinsamen Sache mit. Walter Ströbel war ein hoch engagierter Bürgermeister, doch sein Amt hat ihm auch viel Kraft und Energie abverlangt. Nach seiner Amtszeit wollte er "Bürger unter Bürgern sein", das Leben etwas ruhiger und gelassener angehen, was ihm auch gelungen ist. Und dann kam die Krankheit, gegen die er zunächst erfolgreich gekämpft und dann doch verloren hat. Mit seiner Familie trauern viele, sehr viele Menschen um Walter Ströbel, dessen Leben ein so jähes Ende gefunden hat. Er wird am heutigen Mittwoch um 13.30 Uhr auf dem Friedhof in Satteldorf beigesetzt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Merlins zeigen ihre Defensivstärke in Nürnberg

Die Crailsheim Merlins haben ihren zehnten Sieg in Serie eingefahren. Mit einem 74:46-Erfolg bei den Nürnberg Falcons. weiter lesen