Sanierung: Einkornstraße ab 26. Mai gesperrt

Eine neue Asphaltschicht bekommt die Kreisstraße zwischen dem Einkorn und Herlebach. Deshalb ist sie ab Montag, 26. Mai, voll gesperrt.

|

Die Kreisstraße 2599 (Einkornstraße) zwischen der Waldgrenze Einkorn und Herlebach ist ab Montag, 26. Mai, gesperrt. Dies teilt das Landratsamt Schwäbisch Hall mit. Im Kreisstraßenbauprogramm sind dafür 530000 Euro veranschlagt.

Die betroffene Straße hat eine unebene Fahrbahn mit Verdrückungen. Sie wird teilweise verbreitert und das Entwässerungssystem erneuert. Die Baustelle wird 1,6 Kilometer lang werden. Auf die bestehende Fahrbahndecke soll eine neue Asphalttrag- und Deckenschicht aufgebracht werden. Sie dient zur Verstärkung der Straße. Der Brühlbachdurchlass wird umgebaut und der dortige Kurvenbereich entschärft. Das Amt für Straßenbau und Nahverkehr im Landratsamt geht davon aus, dass die Sanierungsarbeiten bis Ende Juli andauern werden. Solange die Sanierung dauert, ist die Kreisstraße voll gesperrt, so das Landratsamt.

Die Firma Ernst Hähnlein Bau aus Feuchtwangen soll die Straße sanieren. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt über Sulzdorf. Für die auftretenden Beeinträchtigungen bittet das Landratsamt Schwäbisch Hall die Verkehrsteilnehmer Verständnis aufzubringen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Zahl der DRK Einsätze steigt

Die Umbau der Blaufelder Rettungswache ist Dank der Gemeinde und der Feuerwehr abgeschlossen. weiter lesen