Rat will Etat verabschieden

|

Der Untermünkheimer Gemeinderat kommt am Mittwoch, 6. Februar, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses zusammen. Dort soll der Haushaltsplan 2013 verabschiedet werden. Zuvor wird dem Gremium der Schulwegeplan sowie das Entwässerungsgutachten für das Logistikzentrum der Firma Metzger in Kupferzell-Neu-Kupfer vorgestellt. Auf der Tagesordnung stehen danach die Planungen zur Erweiterung des Kindergartens Wirbelwind um eine Kleinkindgruppe. Erneut wird es um die Nahwärmeversorgung im Bühl gehen: Es soll eine Entscheidung zum Austausch von Wasserleitungen und zur Wiederherstellung von Straßen fallen. Weitere Punkte sind die Umwidmung des Gemeindeverbindungswegs Wittighausen-Kupfer und Veränderungen beim Landschaftsschutzgebiet "Kochertal zwischen Schwäbisch Hall und Weilersbach mit Nebentälern".

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Im Neubaugebiet gibt es Platz für 150 neue Honhardter

Der Frankenhardter Gemeinderat hat entschieden: Das Baugebiet „Kälberwasen“ in Honhardt wird erweitert. Gegenwind kam bis zuletzt von den Anwohnern. weiter lesen