Rat diskutiert über Landhege

|

Die Rosengartener Gemeinderäte befassen sich in ihrer nächsten öffentlichen Sitzung am Montag, 27. Januar, mit der Umsetzung der touristischen Konzeption für die Haller Landhege. Errichtet werden sollen mit Unterstützung aus dem Förderprogramm "Leader" Erlebnisstationen in Mainhardt, Michelfeld, Oberrot, Rosengarten und Schwäbisch Hall. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr im Rats- und Kultursaal des Rathauses. Begonnen wird mit den Punkten Einwohnerfragestunde, Anfragen und Bekanntgaben. Nach der Haller Landhege geht es um den Haushalt 2014 und den Wirtschaftsplan Eigenbetrieb Abwasser. Die Verwaltung berichtet über die Treuhandverträge zum Baulanddarlehen und den Antrag an den Ausgleichsstock für Zuschüsse zur Kindergartenerweiterung. Weitere Punkte sind die Unterhaltung der Feldwege im Läublingsforst, die Annahme von Spenden sowie Verschiedenes.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Crailsheim – so schön und so leicht

Crailsheimer Kulturwochenende: Immer wieder überwältigend: Wie Künstler aus aller Welt eine sonst nicht gerade glitzernde Kleinstadt regelrecht verzaubern und sie geradezu erstrahlen lassen. weiter lesen