Räte bestätigen Kommandanten

Der Kommandowechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr Ilshofen ist amtlich: Der Gemeinderat hat den Wechsel offiziell bestätigt.

|

Die Feuerwehr hat im April einen neuen Kommandanten und sechs Stellvertreter gewählt. Der Gemeinderat bestätigte diese Wahl einstimmig. Bürgermeister Roland Wurmthaler konnte Stadtbrandmeister Werner Vietzke von der Verantwortung entbinden und seinen Nachfolger Helmut Böhringer als neuen Kommandanten einsetzen.

Vietzke, der mit 65 Jahren aus Altersgründen aufhören musste, wurde zum Ehrenkommandanten ernannt. Wurmthaler würdigte Vietzkes Engagement. Er war 35 Jahre im aktivem Feuerwehrdienst, davon 20 Jahre als Kommandant und zuletzt auch Stellvertreter des Kreisbrandmeisters. Vietzke will sich in der Altersabteilung engagieren. Die neuen stellvertretenden Kommandanten sind: Andreas Arnold, Ilshofen, Stefan Binder, Obersteinach, Dirk Dinkel, Eckartshausen, Markus Vogt, Ruppertshofen, Hartmut Feuchter, Obersteinach und Sebastian Gehring, Eckartshausen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Beherzt eingegriffen

Rund 50 000 Euro Schaden ist gestern bei einem Brand in Roßfeld entstanden. weiter lesen