Potenzialflächen werden kleiner

|

Noch einmal kompakt zusammengefasst hat sich der Satteldorfer Gemeinderat mit den Windenergie-Plänen der Verwaltungsgemeinschaft Crailsheim befasst. Das Fazit: Das Gremium stimmt dem Aufstellungsbeschluss des Flächennutzungsplans zu, der in der heutigen Sitzung des Gemeinsamen Ausschusses beraten wird (das HT wird darüber noch ausführlich berichten).

Bürgermeister Kurt Wackler verdeutlichte in der jüngsten Ratssitzung, dass gegenüber den ursprünglichen Zielen des Planwerks deutlich zurückgerudert werden müsse. Unter anderem Vorgaben des Natur- und Umweltschutzes, aber auch Abstandsflächen und die Tiefflugschneise der Heeresflieger hätten dafür gesorgt, dass die Potenzialflächen von rund 660 auf 321 Hektar hätten zurückgefahren werden müssen. Auf Satteldorfer Gebiet sei quasi nur noch eine mögliche Konzentrationsfläche für künftige Windkraftanlagen bei der Anhäuser Mauer übrig geblieben, die aber wegen Bedenken der Gemeinde Wallhausen ebenfalls reduziert wurde. Zudem würden hier Milanhorste vermutet, hieß es. "Land und Regierungspräsidium müssen Farbe bekennen, was sie zulassen wollen", forderte Wackler.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Im Neubaugebiet gibt es Platz für 150 neue Honhardter

Der Frankenhardter Gemeinderat hat entschieden: Das Baugebiet „Kälberwasen“ in Honhardt wird erweitert. Gegenwind kam bis zuletzt von den Anwohnern. weiter lesen