POLIZEIBERICHT vom 9. Januar

|

Motor abgewürgt

Crailsheim - Bei einem Auffahrunfall ist am Montag gegen 18.20 Uhr ein Schaden von 4500 Euro entstanden. Von der Goethestraße kommend, hatte der Lenker eines VW an der Einmündung in die Ellwanger Straße angehalten. Als er wieder anfuhr, würgte er den Motor seines Autos ab. Ein nachfolgender Sprinterfahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf.

Ohne Führerschein

Wallhausen - Obwohl ihm der Führerschein wegen eines Verkehrsdelikts im Dezember 2011 von einem Gericht entzogen worden war, ist ein 29-jähriger Mann am Montag gegen 11.25 Uhr mit einem VW-Bus gefahren. Eine Polizeistreife kontrollierte den Autofahrer. Die Beamten stellten fest, dass der Mann leicht unter Alkoholeinwirkung stand. Er wird nun angezeigt. Ebenfalls mit einer Anzeige muss die Halterin des VW rechnen. Sie befand sich als Beifahrerin im Fahrzeug.

Kabel gestohlen

Obersontheim - Über die Feiertage hat sich ein Unbekannter auf eine Baustelle im Hohenloher Weg geschlichen und von zwei Baukränen die Elektrokabel und ein Erdkabel entwendet. Außerdem brach er einen Stromkasten auf und nahm ein 15 Meter langes Kabel mit. Zudem schnitt er von einem weiteren Stromkasten ein Kabel ab, das zu einem Baucontainer führte. Der Unbekannte erbeutete insgesamt vier verschiedene Kabel. Das Diebesgut hat einen Wert von 300 Euro. Der Diebstahl wurde am Montagmorgen entdeckt.

Unfallflüchtige ermittelt

Schwäbisch Hall - Die Polizei hat eine Unfallflüchtige rasch ermittelt: Auf einem Parkplatz in der Kocherstraße hatte die Frau am Montag gegen 14.45 Uhr mit ihrem Ford beim Parken einen VW gestreift. Es entstand ein Schaden von 300 Euro. Als die Unfallverursacherin davonfuhr, notierte sich eine Zeugin das Kennzeichen.

Fahrerin leicht verletzt

Mainhardt - Eine Autofahrerin ist am Montag gegen 11.40 Uhr bei einem Zusammenstoß mit einem Laster leicht verletzt worden. Der Lasterfahrer hatte auf der Landesstraße von Gailsbach in Richtung Mainhardt im Waldgebiet im Bereich einer Kurve nicht die rechte Straßenseite eingehalten und war mit dem entgegenkommenden Seat zusammengeprallt. Dessen Fahrerin wurde leicht verletzt. Der Unfallverursacher musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Der Sachschaden beträgt 3000 Euro.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Zahl der DRK Einsätze steigt

Die Umbau der Blaufelder Rettungswache ist Dank der Gemeinde und der Feuerwehr abgeschlossen. weiter lesen