POLIZEIBERICHT vom 8. Februar 2014

|

Bub angefahren

Rot am See - Ein siebenjähriger Bub ist am Freitag bei einem Unfall in der Gerabronner Straße verletzt worden. Der Junge, der am Vormittag mit zwei weiteren Kindern unterwegs war, überquerte die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Er wurde von einem Mercedes angefahren, der von einem 59-jährigen Mann gesteuert wurde. Der Junge zog sich Prellungen am Oberkörper und Schürfwunden am rechten Knie zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Zwei Auto verwickelt

Schrozberg - Gleich zwei Autos waren am Donnerstag in einen Wildunfall verwickelt. Zwischen Bossendorf und Leuzendorf sprang am Donnerstag gegen 15.45 Uhr ein Reh auf die Straße, wurde dort von einem Pkw erfasst und getötet. Dabei entstand rund 4000 Euro Schaden. Die Vollbremsung, die der Audi-Fahrer einleitete, kam für einen nachfolgenden Autofahrer so überraschend, dass er auffuhr. Der Schaden, der dabei entstand, wird auf einige Hundert Euro geschätzt.

Reh getötet

Stimpfach - Ein Reh, das in der Nacht zum Freitag die Kreisstraße bei Schüttberg auf Höhe der Abzweigung Hochbronn querte, wurde gegen 0.30 Uhr von einem Fiat erfasst und getötet. An dem Auto entstand nur geringer Schaden.

Dachs von Auto erfasst

Langenburg - Auf der Landesstraße zwischen Langenburg und Unterregenbach wurde am Freitag gegen 4.30 Uhr ein Dachs beim Zusammenprall mit einem Auto getötet. Der Schaden beträgt rund 1200 Euro.

Bei Auffahrunfall verletzt

Crailsheim - Bei einem Unfall zwischen Crailsheim und Westgartshausen ist am vergangenen Donnerstag rund 6000 Euro Schaden entstanden. Ein 24-jähriger Audifahrer fuhr am Nachmittag auf das letzte Fahrzeug einer Kolonne auf. Nach einer leichten Linkskurve hatte der Mann die Fahrzeugschlange zu spät erkannt, die sich hinter einem Traktor gebildet hatte. Durch den Aufprall erlitt die Fahrerin am Stauende leichte Verletzungen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wind löst Sonne ab

Die Haller Aktiengesellschaft für regenerative Energiegewinnung fährt 2016 einen Gewinn in Höhe von 1,4 Millionen Euro ein. Die Dividende wird von 10 auf 10,25 Euro erhöht. weiter lesen