POLIZEIBERICHT vom 6. Februar

|

Vorfahrt missachtet

Satteldorf - Die Vorfahrt eines Peugeots hat am Montagmorgen die Lenkerin eines Renaults nicht beachtet und deshalb einen Schaden von 8000 Euro verursacht. Sie befuhr gegen 8 Uhr die B 290 in Richtung Wallhausen. Als sie auf Höhe des Euro-Rasthofs nach links abbiegen wollte, übersah sie den entgegenkommenden Peugeot. Es kam zum Zusammenstoß.

Ford beschädigt

Rot am See - Unerlaubt von der Unfallstelle hat sich am Montag kurz vor 15 Uhr eine unbekannte Audi-Fahrerin entfernt. Sie war auf einem Kundenparkplatz in der Crailsheimer Straße beim Ausparken gegen das Heck eines abgestellten Ford gestoßen. Es entstand geringer Sachschaden.

VW Golf angefahren

Ilshofen - Auf dem Parkplatz der Arena in der Justus-von-Liebig-Straße hat am vergangenen Samstag gegen 14 Uhr ein noch unbekannter Fahrzeuglenker beim Wenden einen abgestellten VW Golf angefahren. Der Schaden beläuft sich auf 500 Euro. Als der Unfallverursacher davonfuhr, notierte sich ein Zeuge das Kennzeichen des Autos und hinterließ an dem VW eine Nachricht. Die Unfallflucht wurde erst nachträglich gemeldet.

Im Vorbeifahren gestreift

Crailsheim - Auf dem Postplatz hat am Montag kurz vor 10 Uhr eine Ford-Fahrerin einen abgestellten Kleinlaster im Vorbeifahren gestreift. Während an dem Kleinlaster kein Schaden entstand, beläuft sich der Sachschaden bei dem Ford auf 2000 Euro.

Schneeglatte Fahrbahn

Kreßberg - Weil er zu schnell auf schneeglatter Fahrbahn unterwegs gewesen ist und nicht mehr rechtzeitig hat bremsen können, hat ein VW-Fahrer am Montag gegen 8.30 Uhr am Ortsausgang von Haselhof, Richtung Crailsheim, einen anderen VW gerammt. An den Autos entstand ein Schaden von 1500 Euro.

Mangelhafte Bereifung

Ilshofen - Der Fahrer eines VW hat am Montag gegen 8.25 Uhr auf dem schneeglatten Überholstreifen der A 6 die Kontrolle über sein Auto verloren und ist mit der Front gegen die Mittelleitplanke geprallt. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass die Hinterreifen nicht mehr ausreichend waren. Der Sachschaden beläuft sich auf 1500 Euro.

Zähes Wildschwein

Wallhausen - Einem Wildschwein, das plötzlich die Kreisstraße zwischen Wallhausen und Gaggstatt überquert hat, hat am Montag gegen 22.15 Uhr die Fahrerin eines Hyundai nicht mehr ausweichen können. Nach dem Zusammenstoß rannte das Tier davon. An dem Hyundai entstand ein Schaden von 2000 Euro.

Ohne Führerschein

Wolpertshausen - Eine Polizeistreife hat am Montag gegen 12.15 Uhr auf der A 6 eine alkoholisierte Ford-Fahrerin erwischt. Sie musste zur Blutprobe. Die Ermittlungen ergaben, dass die Frau seit Oktober 2012 nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der Führerschein wurde ihr von einem Gericht endgültig entzogen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kartellamt hat Holzverkauf im Visier

Spätestens im Juli 2019 sind neue Vermarktungswege für den Staatswald nötig. weiter lesen