POLIZEIBERICHT vom 5. Februar

|

Falschaussage widerlegt

Crailsheim - Ein BMW-Fahrer hat am Sonntagmorgen seinen Führerschein abgeben müssen. Er befuhr gegen 5 Uhr die Kreisstraße 2654 von Crailsheim Richtung Goldbach. Alkoholisiert geriet er nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Stationierungszeichen. Anschließend entfernte er sich zu Fuß von der Unfallstelle. Verkehrsteilnehmer meldeten das beschädigte Auto der Polizei. Auf dem Polizeirevier gab der Mann an, dass ihm das Auto gestohlen worden sei, was jedoch widerlegt werden konnte. Der Autofahrer musste zur Blutprobe. An dem BMW entstand ein Schaden von 2500 Euro.

Drogen und Diebesgut

Crailsheim - Eine Polizeistreife hat am Sonntag gegen 18.35 Uhr in der Haller Straße einen 27-jährigen und einen 29-jährigen Mann überprüft. Der Ältere stand unter Drogeneinfluss. Die Beamten stellten bei ihm eine geringe Menge Amphetamin sicher. Nun sieht der 29-Jährige einer Anzeige entgegen. Der andere Mann hatte zwei Handys dabei, wovon eines im Oktober 2012 einer Frau in einer Nürnberger Diskothek auf der Toilette entwendet worden war. Ein Unbekannter hatte zugegriffen und die abgestellte Handtasche mit dem Handy mitgenommen.

Zu schnell gefahren

Obersontheim - Während einer Geschwindigkeitskontrolle am Sonntag auf der Landesstraße 1066, zwischen Gaildorf und Mittelfischach, ist gegen 16.40 Uhr der Fahrer eines BMW aufgefallen. Er durchfuhr eine Tempo-70-Zone mit mehr als 90 Stundenkilometern. Polizeibeamte stellten fest, dass er unter Drogeneinfluss stand. Der Mann musste sich einer Blutprobe unterziehen. Die Ermittlungen dauern an.

Sportplatz beschädigt

Schwäbisch Hall - Der Sportplatz in Steinbach ist in der Nacht zum Sonntag von einem unbekannten Autofahrer beschädigt worden. Der Täter war vermutlich mit einem Kleinwagen über den Platz gefahren und hatte auf dem aufgeweichten Rasen tiefe Fahrspuren hinterlassen. Es entstand ein Schaden von mindestens 700 Euro. Das Polizeirevier Schwäbisch Hall, Telefon 07 91 / 40 05 55, sucht nach Zeugen.

Fassade verschmiert

Schwäbisch Hall - Mit blauer und weißer Farbe ist in der Nacht zum Sonntag die Garagen- und Hausfassade eines Gebäudes in der Brüdergasse verschmiert worden. Von dem Täter fehlt jede Spur. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Auto mit Farbe besprüht

Schwäbisch Hall - In der Nacht zum Sonntag hat ein Unbekannter die Heckscheibe eines Autos mit weißer Farbe besprüht. Das Fahrzeug war im Hirschgraben abgestellt. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

Nach Unfall geflüchtet

Schwäbisch Hall - Im Batorweg ist ein BMW vermutlich beim Rangieren von einem Unbekannten beschädigt worden. Der Unfall geschah zwischen Samstag, 12 Uhr, und Sonntag, 17.30 Uhr. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit 1000 Euro.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wind löst Sonne ab

Die Haller Aktiengesellschaft für regenerative Energiegewinnung fährt 2016 einen Gewinn in Höhe von 1,4 Millionen Euro ein. Die Dividende wird von 10 auf 10,25 Euro erhöht. weiter lesen