POLIZEIBERICHT vom 31. Juli 2013

|

Reh von Auto getötet

Langenburg - Bei einem Wildunfall wurde am Montag ein Reh getötet, das gegen 13.35 Uhr auf der Landesstraße 1033 zwischen Langenburg und Oberregenbach von einem Opel erfasst wurde. Der Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen.

Abfall in Fluss geworfen

Fichtenberg - Rund 15 Kubikmeter Abfall (Pflanzen, Erde und Hausmüll) kippte über das Wochenende ein Unbekannter in die Rot bei Fichtenberg und an das Ufer des Flusses. Der Umweltfrevel wurde am Montagmorgen entdeckt.

Lastzug überladen

Kirchberg/Jagst - Mit Umzugsgütern erheblich überladen war am Montag ein ungarischer Lastzug. Eine Streife der Autobahn- und Verkehrspolizei hielt den Lastzug um 15.50 Uhr auf der A 6 an. Die Federn des Lkw waren plattgedrückt. Der Trucker durfte nicht mehr weiterfahren. Er musste einen Teil abladen und eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Schmerzhafter Fehler

Schwäbisch Hall - Auf der Hessentaler Straße in Hall erkannte am Montag um 8.45 Uhr die Fahrerin eines VW aus Unachtsamkeit zu spät, dass vor ihr ein Fiat verkehrsbedingt abgebremst hatte. Bei dem Auffahrunfall wurde eine Insassin im Fiat leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von 800 Euro.

Randalierer im Klo

Schwäbisch Hall - In einer Polizeizelle schlief am Montag ein 44-jähriger Mann seinen Rausch aus. Er musste von einer Polizeistreife um 21.15 Uhr in Gewahrsam genommen werden. Der Mann hielt sich in der öffentlichen Toilette eines Verbrauchermarkts auf und wollte diese nicht mehr verlassen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Trauer als eine nötige Wende

Gedanken zum Volkstrauertag macht sich diesmal Uwe Langsam, Pfarrer an der Johanneskirche in Crailsheim. weiter lesen