POLIZEIBERICHT vom 30. Januar

|

Unachtsam aufgefahren

Crailsheim - Aus Unachtsamkeit ist am Montag gegen 16.10 Uhr die Fahrerin eines Audi auf einem vorrausfahrenden Mazda aufgefahren. Die Mazda-Fahrerin musste auf der Gaildorfer Straße verkehrsbedingt abbremsen. Bei dem Auffahrunfall entstand ein Schaden von 5000 Euro.

Unfallflucht gemeldet

Ilshofen - Bereits am vergangenen Samstag hat sich ein noch unbekannter Autofahrer von der Unfallstelle entfernt, nachdem er gegen einen VW Sharan gefahren war. Vermutlich stieß der Unfallflüchtige um 10 Uhr auf einem Parkplatz in der Eckartshäuser Straße gegen den VW. Es entstand ein Schaden von etwa 300 Euro. Die Polizei, Telefon 0 79 04 / 94 00 20, bittet um Hinweise.

Kupfer gestohlen

Rosengarten - Kupfer im Wert von mehr als 1000 Euro haben Unbekannte am Montag von einem Betriebsgelände in der Karl-Kurz-Straße gestohlen. Nach den Ermittlungen des Polizeipostens Gaildorf schlichen sich mindestens vier Täter kurz nach 1 Uhr durch ein zuvor aufgebrochenes Tor auf das Betriebsgelände. Anschließend transportierten sie mit Schubkarren mehr als eine Tonne Kupfergranulat und -schrott zu einem in der Nähe abgestellten Kleintransporter. Von den Tätern fehlt jede Spur.

Auf A 6 geschleudert

Neuenstein - Vermutlich aus Unachtsamkeit ist am Montag um 21.45 Uhr der Fahrer eines Peugeot auf der A 6 ins Schleudern geraten. Das Auto prallte gegen die Mittelleitplanke. Der Schaden: etwa 8000 Euro.

Mitfahrerin leicht verletzt

Schwäbisch Hall - Auf der Heilbronner Straße ist die Mitfahrerin eines VW am Montag gegen 12.25 Uhr bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Die Fahrerin des Wagens hatte verkehrsbedingt abbremsen müssen. Ein nachfolgender Busfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Der Gesamtschaden beträgt etwa 11 000 Euro.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dauerbaustelle Kirche

Kirchen: Reformation ist immer. Deshalb sollen die Luther'schen These fortgeschrieben werden, und zwar an einem Bauzaun vor der Johanneskirche. weiter lesen