POLIZEIBERICHT vom 28. März 2013

|

Jogger gesucht

Matzenbach - Ärger mit der Polizei hat sich ein Ford-Fahrer eingehandelt. Der alkoholisierte Mann war am Dienstagnachmittag auf dem Verbindungsweg zwischen der Dankoltsweiler Straße und der Breitenbacher Straße unterwegs. Bei der Bildkapelle landete er im Straßengraben. Zwischen 16 und 17 Uhr kamen dort zwei Jogger vorbei. Sie begleiteten den Autofahrer nach Hause. Unterdessen hatte eine Polizeistreife die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten stellten den Mann zu Hause und veranlassten eine Blutprobe. Als Zeugen sucht das Polizeirevier Crailsheim (Telefon 0 79 51 / 4 80 - 2 22) die beiden Jogger, die den Mann nach Hause begleitet haben.

Gegen Bus geprallt

Brettheim - Bei einem Unfall in der Reubacher Straße ist am Dienstag rund 15 000 Euro Schaden entstanden. Gegen 17.10 Uhr fuhr ein Audi-Fahrer aus einem Firmenparkplatz heraus. Er geriet dabei zu weit auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen Omnibus.

Auf Toyota aufgefahren

Crailsheim - Bei einem Auffahrunfall in der Gaildorfer Straße ist am Dienstag rund 800 Euro Schaden entstanden. Gegen 13.40 Uhr hatte eine Toyota-Fahrerin anhalten. Ein VW-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Toyota auf.

Vorfahrt missachtet

Gerabronn - Auf 6000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der am Dienstag bei einem Unfall in Gerabronn entstanden ist. An der Einmündung der Unteren Schillerstraße in die Bahnhofstraße hatte eine Mercedes-Fahrerin die Vorfahrt einer Fiat-Fahrerin missachtet. Die beiden Autos stießen zusammen.

Zu schnell unterwegs

Brettheim - Ein Opelfahrer ist am Dienstag leicht verletzt worden. Er war gegen 13.20 Uhr zu schnell von Brettheim in Richtung Reubach unterwegs. In einer Kurve geriet der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Brückengeländer. Das Auto schleuderte über die Straße und kam nach links von der Straße ab. Der Opel wurde total beschädigt. Sachschaden: rund 12 000 Euro.

Unfall beim Einbiegen

Schrozberg - Etwa 7500 Euro beträgt der Schaden, der am Dienstag bei einem Unfall entstanden ist. Ein VW-Fahrer wollte gegen 8 Uhr von einem Gemeindeverbindungsweg bei Könbronn auf die Landesstraße einbiegen. Er missachtete die Vorfahrt eines von rechts kommenden Toyotas und prallte gegen ihn.

Gegenverkehr gefährdet

Ilshofen - Alkoholisiert war ein Suzuki-Fahrer am Dienstag von Crailsheim in Richtung Schwäbisch Hall unterwegs. Kurz vor 10 Uhr geriet er bei Großallmerspann auf die linke Fahrbahnseite und gefährdete eine entgegenkommende Renault-Fahrerin, die auf den Grünstreifen ausweichen musste. Der Suzuki kam nach links von der Fahrbahn ab. Eine Polizeistreife nahm den Autofahrer mit zur Blutprobe. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Überfall auf Tankstelle in Gerabronn

Am Mittwochabend ist eine Tankstelle in Gerabronn überfallen worden – von einem mit Pistole bewaffneten Täter. weiter lesen